Seminare

Arbeitnehmerdatenschutz - Rechte und Pflichten des Betriebsrats

Dauer: 1 Tag à 8 Stunden

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 2315

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Recht , Specials ,

Gebühr: 180,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Die Betriebsräte können die datenschutzrechtlich relevanten Sachverhalte zutreffend einordnen, um ihre
Beteiligungsrechte wirksam zur Geltung zu bringen. Das Seminar verschafft einen umfassenden Überblick, zeigt praxisorientierte Lösungswege auf und bietet durch einen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer einen hohen Praxisbezug.

Am Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) kommt auch der Betriebsrat nicht vorbei. Denn gemäß Betriebsverfassungsgesetz (nach § 81 I BetrVG) obliegt es ihm, darüber zu wachen, dass u.a. die zugunsten der Arbeitnehmer geltenden Gesetze eingehalten werden.
Internet, Intranet, Soziale Netzwerke, PCs, Videoüberwachung, Telefon und Smartphones, Tablets, Apps und Software sind Bestandteile einer modernen und vernetzten Arbeitswelt. Ihre Anwendung und Nutzung hinterlässt vielfältigste Spuren und gibt detaillierte Auskunft über die Nutzer. Worauf müssen Betriebsräte achten, welche Beteiligungsrechte stehen ihnen im Zusammenhang mit dem Datenschutz zu und welche Verpflichtungen haben sie selbst einzuhalten?

Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Personenbezogene Daten und die wichtigsten Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes
  • Funktion des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Verhältnis Betriebsrat und Datenschutzbeauftragter
  • Datenschutzmaßnahmen
  • Die Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer und Arbeitgeber
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrates
  • Beispiele aus der betrieblichen Praxis: Homeoffice, Personalfragebogen & Persönlichkeitstest, Detektiveinsatz, Videoüberwachung und Mystery Customer; Krankheit und der Medizinische Dienst der Krankenkasse (MdK), betriebsärztliche Untersuchung und Befunde; Internet und Telefonverbindungsdaten; Fahrtenschreiber und Bewegungsdaten
  • Neueste Entwicklungen zum Arbeitnehmerdatenschutz


Die Anerkennung als Schulungsveranstaltung für Betriebsräte gem. § 37 Abs. 7 BetrVG liegt vor.

Für Mitglieder der Verbände AKB, AWB, VME und WVEB ist die Teilnahme an dieser Seminarveranstaltung kostenlos.

Betriebsratsmitglieder und Ersatzmitglieder

Unterlagen, Gesetzestexte, Mittagessen und Getränke