Seminare

Büromanagement II: Korrespondenz - Modern, professionell und zielwirksam

Dauer: 1 Tag à 8 Stunden

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 1307

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Büro + Verwaltung , Personal + Softskills , Kommunikation + Fremdsprachen ,

Gebühr: 340,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Anhand von Beispielen, Textanalysen und Korrekturübungen erhalten die Teilnehmer Hilfestellungen und Checklisten für das Verfassen von gelungenen Schriftstücken. Sie entwickeln Formulierungen, die überzeugen und als Teil der Außenkommunikation zu einem positiven Firmenimage beitragen.
Die Teilnehmer können Beispieltexte aus ihrer eigenen Büropraxis mitbringen.

Ein Großteil der Innen- und Außenkommunikation eines Unternehmens verläuft auf schriftlichem Wege. Briefe, Protokolle, Berichte, auch E-Mails und selbst Rechnungen sind ein Teil der schriftlichen Außenkommunikation.

Diese Außenkommunikation prägt das Firmenimage und trägt zum Geschäftsergebnis bei. Schriftstücke sind nie nur Informations- sondern gleichzeitig immer auch Imageträger. Daher gilt es, Schriftstücke - gleich welcher Art - so zu verfassen, dass sie den Leser immer im Sinne des Unternehmens erreichen.

Trotzdem für viele Mitarbeiter das Schreiben und Formulieren zum Arbeitsalltag gehört, passiert es immer wieder, dass entweder um Formulierungen "gerungen" wird, oder vorgefasste Schemata und Textbausteine benutzt werden, die nicht immer ihr Ziel erreichen.


Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Korrespondenz ist Kommunikation
  • Corporate Identity: Unternehmensziel und Schreibstil
  • Briefe, Protokolle, Berichte und E-Mails als Teil der schriftlichen Außenkommunikation
  • Zeitgemäß und kundenorientiert formulieren
  • Brief, Fax, E-Mail - das richtige Medium für jeden Zweck
  • Layout und Gestaltung
  • Dreh- und Angelpunkte: Ansprechender Betreff, gelungener Textbeginn, überzeugender Abschluss
  • Fehler in der Korrespondenz und deren Vermeidung (Stil, Orthographie, DIN, Diplomatie und Psychologie)

Mitarbeiter, die in Büros und Sekretariaten arbeiten, vertreten oder dafür vorgesehen sind; Mitarbeiter mit häufigem schriftlichen Kundenkontakt

Unterlagen, Mittagessen und Getränke