Seminare

Optimierung der Gechäftsprozesse gemäß Industrie 4.0

Dauer: 2 Tage á 8 Stunden

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 1006

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Management + Organisation ,

Gebühr: 780,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Die Teilnehmer lernen die Hebel der Industrie 4.0, den Nutzen, die Denk- und Verhaltensweisen sowie die Planung und Steuerung übergreifender Leistungsprozesse kennen und anzuwenden.

Industrie 4.0 ist in aller Munde. Doch was bedeutet das für ihr Unternehmen? Welche Hebel gilt es zu nutzen, welche Prozesse und Methoden? Dieses Seminar gibt Ihnen Antworten darauf.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Industrie 1.0 bis 4.0: Zweck des Geschäftsprozessmanagements, Low-Cost-Automatisierung, ganzheitliche Vernetzung, digitale Transformation
  • Produkt-Markt-Strategie: Erstellung des Geschäftsplans mit den Schwerpunkten Marktsegmentierung und -strukturierung, strategische Positionierung und Herausforderung, DCF-Rechnung für Industrie-4.0-Innovationen
  • Konfiguration von Prozessen: Wertschöpfungsketten analysieren und gestalten, Make - cooperate or buy, Target costing, Standardisierung der Komponenten und Prozesse, Rollen und Aufgaben klären, Prozess-Controlling

Personen aus den Bereichen Vertrieb, Entwicklung, Produktmanagement, Produktion, Geschäftsführung/Bereichsleitung

Seminarunterlagen, Getränke und Mittagessen