Seminare

Psychische Gefährdungen von Mitarbeitern erkennen, beurteilen und vermeiden

Dauer: 1 Tag à 8 Stunden

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 1121

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Gesundheit + Pflege ,

Gebühr: 340,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Die Teilnehmer werden psychische Gefährdungen schneller erkennen und beurteilen können. Sie kennen ihre Rechte und Pflichten im Hinblick auf die psychische Gefährdungsbeurteilung, bekommen einen Überblick über die unterschiedlichen Methoden zur Ermittlung. Desweiteren erhalten sie konkrete Handlungsleitfäden zur Durchführung und Dokumentation sowie einen Überblick über mögliche Maßnahmen zur Reduzierung psychischer Belastungen.

Die Teilnehmer erfahren, welche Bedingungen am Arbeitsplatz psychische Erkrankungen fördern und welche das Risiko mindern. Sie können psychische Erkrankungen erkennen und im Rahmen ihrer Funktion im Unternehmen angemessen reagieren.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Ursachen und Entstehung psychischer Erkrankungen
  • Aktuelle Informationen zur Entwicklung psychischer Belastungen in der Arbeitswelt
  • Rechtliche Grundlagen, Vorschriften und Verordnungen zu den psychischen Gefährdungsbeurteilungen
  • Methoden zur Ermittlung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
  • Handlungsleitfaden zur Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung
  • Handlungsleitfaden zur Dokumentation der Ergebnisse
  • Maßnahmen zur Reduzierung psychischer Belastungen

Führungskräfte und Mitarbeiter, denen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter wichtig ist und die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz präventiv entgegenwirken wollen

Unterlagen, Mittagessen und Getränke