Umschulung

Umschulung zum/-r Automobilkaufmann / Automobilkauffrau (IHK)

Land Berlin

Dauer: Die Umschulung dauert 24 Monate.

Abschluss: Industrie- und Handelskammer (IHK), bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße

Unterrichtsform: Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Soldaten, Rehabilitanden, Ältere,

Berufsbereiche: Handel + Vertrieb + Marketing ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

Die Zukunft des Autohandels

Laut aktuellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamts zeigt die Bilanz der ersten Monate des Jahres 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bei den Neuzulassungen ein Plus von 3,4 Prozent. Für die Zukunft werden sich bei den "jungen" Gebrauchten die Zahlen besonders positiv entwickeln und eine durchschnittliche Absatzsteigerung von 2,2, Prozent erreichen.

Um dem wachsenden Aufgabenspektrum des Automobilhändlers gerecht zu werden setzen die Automobilverkäufer mehrheitlich auf qualifiziertes Personal. Kundenzufriedenheit lässt sich in erster Linie durch kompetentes Personal und Serviceleistungen erzielen.

  • Spezielle Wirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • EDV
  • Kommunikation
  • Qualitätsmanagement
  • Wirtschaftsenglisch
  • Bewerbungstraining
  • Kaufmännischer Schriftverkehr / Deutsch
  • Repetitorium AWL, ReWe, EDV
  • Repetitorium Spezielle WL
  • Betriebliches Praktikum

Weitere Informationen zu diesem Beruf.

Ziele der Umschulungsmaßnahme sind der Erwerb von fachtheoretischen und fachpraktischen Kenntnissen und die erfolgreiche Vorbereitung auf die Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer zu Berlin.

Generell wird durch die Vermittlung von fachlichem Basiswissen und von aktuellen Trends und Systemen sowie von sozialer Kompetenz eine dauerhafte Eingliederung der Teilnehmer in den ersten Arbeitsmarkt angestrebt. Die Lehrinhalte richten sich dabei nach dem Rahmenplan der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin. Zusätzliches aktuelles Wissen aus dem Bereich des Automobilmarktes erhöhen die Chancen der Teilnehmer, sich erfolgreich in den ersten Arbeitsmarkt einzugliedern.

Arbeitssuchende

  • Schulabschluss (mindestens MSA)
  • abgeschlossene Berufsausbildung wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung

Wenn eine vorausgegangene Berufsausbildung (auch ohne Abschluss) vorhanden ist, reicht auch der Hauptschulabschluss.

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Rententräger
  • Selbstzahler
  • Industrie- und Handelskammer (IHK)

Diese Umschulung beinhaltet ein 6-monatiges betriebliches Praktikum.

Das bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg e.V. stellt den Teilnehmern/-innen folgende Materialien leihweise oder auch zum Verbleib zur Verfügung:

  • Handouts, Skripte und Kopien
  • diverse Bücher
  • USB-Sticks
  • Übungsmaterialien