Umschulung

Zertifizierungsnummer: 2014M101146-10001

Umschulung zum/-r Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau (IHK)

Dauer: 24 Monate

Abschluss: Industrie- und Handelskammer (IHK), bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Eberswalde

Unterrichtsform: Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Soldaten, Rehabilitanden, Ältere,

Berufsbereiche: Immobilien ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

  • 03.07.2017 - 02.07.2019 Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:15 Uhr Kontaktanfrage
    Plätze verfügbar

Informationen

Entsprechend des Rahmenlehrplanes liegen den Inhalten folgende 13 Lernfelder zugrunde:
LF 1: Die Berufsausbildung selbstständig mitgestalten
LF 2: Das Immobilienunternehmen repräsentieren
LF 3: Werteströme und Werte erfassen und dokumentieren
LF 4: Wohnräume vermieten
LF 5: Wohnräume verwalten und Bestände pflegen
LF 6: Gewerbliche Objekte bewirtschaften
LF 7: Grundstücke erwerben und entwickeln
LF 8: Bauprojekte entwickeln und begleiten
LF 9: Wohnungseigentum begründen und verwalten
LF 10: Immobilien vermitteln und mit Immobilien handeln
LF 11: Immobilien finanzieren
LF 12: Gesamtwirtschaftliche Einflüsse bei immobilienwirtsch. Entscheidungen berücksichtigen
LF 13: Jahresabschlussarbeiten vornehmen u. Informationen zur Unternehmenssteuerung bereitstellen.

Die schriftliche Prüfung erfolgt in den in den Fächern:
• Allgemeine Wirtschaftslehre/Sozialkunde
• Kaufmännische Steuerung und Dokumentation
• Immobilienwirtschaft

Die praktische Prüfung erfolgt auf der Basis von fünf sog. Wahlpflichtqualifikationen. Der Prüfling muss zwei Wahlpflichtqualifikationen daraus auswählen und wird dann in einer davon geprüft. Die Wahlpflichtqualifikationen (WQ) lauten:
1 Steuerung und Kontrolle des Unternehmens
2 Gebäudemanagement
3 Maklergeschäfte
4 Bauprojektmanagement
5 Wohnungseigentumsverwaltung

Aufgrund der Vielfalt der Systematiken erfolgt eine Gliederung in:
a) Allgemeinbildende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie
b) Fachtheoretische Kennnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Gesamtstunden Theorie: 2528
Im Rahmen der Ausbildung ist ein Praktikum mit einem Stundenumfang von 1088 Stunden vorgesehen.

Weitere Informationen zu diesem Beruf.

Die Umschulung vermittelt umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten im Berufsbild "Immobilienkaufmann/-frau" unter Beachtung von Neuregelungen und Gesetzesänderungen in diesem Bereich.

Durch den sinnvollen Wechsel von Theorie und Praxis werden die Teilnehmer/innen sowohl auf die Tätigkeit in immobilienwirtschaftlichen Unternehmen als auch auf die Prüfung vor der IHK vorbereitet. Nach Abschluss der Umschulung sind die Teilnehmer/innen in der Lage, vielfältige Leistungen in den verschiedenen Geschäftsbereichen der Immobilienbranche zu erbringen. Dazu zählen Wohnungsunternehmen, Bauträger, Immobilien- und Projektentwickler ebenso wie Immobilienmakler, Grundstücks-, Vermögens- und Wohnungseigentumsverwaltungen. Neben dem Einsatz in der, hinsichtlich Größe und Geschäftsausrichtung, sehr heterogenen Branche können Immobilienkaufleute auch bei Banken, Bausparkassen und in Industrie- und Handelsunternehmen tätig sein.

  • Da in der Immobilienbranche zunehmend mit ausländischen Investoren zusammengearbeitet wird, bieten wir z.B. ein spezielles Modul Business-Englisch einschließlich der Vermittlung eines immobilienwirtschaftlichen Fachwortschatzes von insgesamt 120 Unterrichtseinheiten an. (Vorkenntnisse sind förderlich, jedoch nicht zwingend nötig!)
  • Sie arbeiten in lernförderlichen Gruppen und angenehmer Atmosphäre.
  • Die hohe Fach- und Methodenkompetenz unserer Dozenten garantiert eine praxisorientierte Ausbildung und legt die Grundlage für Ihre erfolgreiche Prüfung. (Kein E-Learning bzw. keine Arbeit mit Selbstlernprogrammen!)
  • Die Ausbildungen und Umschulungen an der bbw Akademie garantieren überdurchschnittlich hohe Erfolgsquoten bei ihren Prüflingen.

Arbeitssuchende bzw. Menschen, die eine berufliche Neuorientierung und einen Berufsabschluss im oben genannten IHK-Beruf anstreben.

Arbeitsuchende, die möglichst einen Realschulabschluss (MSA) vorweisen können.

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Rententräger
  • Selbstzahler
  • bbw
  • Industrie- und Handelskammer (IHK)

Im Rahmen der Umschulung findet ein betriebliches Praktikum (1088 Stunden) in dualer Form statt.

Die bbw Akademie stellt den Teilnehmern/-innen folgende Materialien leihweise oder auch zum Verbleib zur Verfügung:

  • Handouts, Skripte und Kopien
  • diverse Bücher
  • USB-Sticks
  • Übungsmaterialien