Seminare

Betreiberverantwortung für elektrische Anlagen und Betriebsmittel

Dauer: 2 Tage (16 UE)

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Frankfurt (Oder)

Seminar-Nr.: bbwffo-607

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Industrie + Handwerk + Technik ,

Gebühr: 468,00 €,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Minimieren Sie Ihr Haftungsrisiko als Unternehmer! Wir schulen Ihre Mitarbeiter für den sicheren Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel.

Im Zuge der Deregulierung wurden bisherige Aufgaben der Überwachungsorganisationen auf die Unternehmen selbst übertragen.

Die alleinige Verantwortung für den sicheren Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel obliegt nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), zahlreichen Unfallverhütungsvorschriften und elektrotechnischen Regeln dem Unternehmer (Arbeitgeber, Betreiber).

Durch diese Veränderung rechtlicher Rahmenbedingungen haben sich auch Haftungsrisiken für Unternehmen und verantwortliche Personen verschärft. Die Verantwortlichen sind hiernach verpflichtet, die Sicherheit für den Betrieb elektrischen Anlagen und Betriebsmittel in Eigenverantwortung zu organisieren und zu gestalten.


Seminarinhalte:

  • Betreiberverantwortung
  • Organisation der elektrotechnischen SicherheitBGV A3 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
  • BGV A3 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"
  • Betrieb von elektrischen Anlagen (gemäß VDE 0105 Teil 100)
  • Anforderungen an die im Elektrobereich tätigen Personen

Unternehmer, Betriebsinhaber mit Betreiberverantwortung im Bereich Elektrotechnik, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Befähigte Personen, Verantwortliche Elektrofachkräfte (VEF), Elektrofachkräfte (EF), Anlagenverantwortliche, Arbeitsverantwortliche, Betriebsingenieure

  • Brandenburger Bildungsscheck
  • Selbstzahler