Seminare

Betriebliche Arbeitszeitregelungen - Intensivseminar für Betriebsräte

Dauer: 2 Tage à 8 Stunden

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Frankfurt (Oder)

Seminar-Nr.: 2319/16

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Recht , Specials ,

Gebühr: 350,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Die Betriebsräte erhalten einen umfassenden Überblick zu den Arbeitszeitschutzregelungen, vergütungsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Arbeitszeit und dem Umfang der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei der Gestaltung von Arbeitszeitmodellen und der Anordnung von Mehrarbeit.

Die Arbeitszeit ist regelmäßig die Messgröße für die erbrachte Arbeitsleistung. Beides wird durch das Direktionsrecht des Arbeitgebers, den Arbeitsvertrag, die Tarifverträge, die gesetzlichen Schutzvorschriften und die Beteiligungsrechte der Arbeitnehmervertretungen konkretisiert.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Dimensionen der Arbeitszeit (Schutzrechte, Vergütungsregelungen, Mitbestimmung)
  • Zusammenspiel von Direktionsrecht, gesetzliche Regelungen, Arbeitsvertrag, Betriebsvereinbarung und Tarifvertrag
  • Höchstarbeitszeiten und Ausgleichszeiträume
  • Arbeitszeit: Mehrarbeit und Kurzarbeit
  • Arbeitszeit: Reise- und Wegezeiten, Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst, Ruhezeiten und Ruhepausen
  • Umfang der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats: Beginn, Ende und Verteilung der Arbeitszeit, Pausenregelungen
  • Arbeitszeitmodelle: Normal- und Schichtarbeit, Gleitarbeitszeit, Arbeitszeitkonten, Ausgleichszeiträume

Die Anerkennung als Schulungsveranstaltung für Betriebsräte gem. § 37 Abs. 7 BetrVG liegt vor.

Für Mitglieder der Verbände AKB, AWB, VME und WVEB ist die Teilnahme an dieser Seminarveranstaltung kostenlos.

Betriebsratsmitglieder und Ersatzmitglieder