Grundbildung

Lesen, schreiben, miteinander reden - Niveaustufe 2

Grundbildung und Alphabetisierung im Land Brandenburg

Dauer: 50 Veranstaltungen à 2 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten)

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Frankfurt (Oder), Potsdamer Str. 1-2

Unterrichtsform: berufsbegleitend

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Berufstätige, Soldaten, Jugendliche, Unternehmen, Rehabilitanden, Ältere,

Berufsbereiche: Specials ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

Die Teilnehmer lernen u. a. kurze Texte mit schwierigen Wörtern zu lesen. Im Kurs erfolgt die Einführung der Schreibschrift und grundlegende Rechtschreib- und Grammatikregeln. Insgesamt verbesern die Teilnehmer ihre Lese- und Schreibfähigkeiten und erweitern ihren Wortschatz.

Der Kurs unterstützt beim Erwerb von Deutschgrundkenntnissen für Menschen mit Optimierungsbedarfen im Bereich der Anwendung der deutschen Sprache,insbesondere im Lesen und Schreiben.

Die Schwerpunkte des Kurses sind:

alle Buchstaben und Lautverbindungen lesen
Texte in Druck- und Schreibschrift lesen und schreiben
Rechtschreibregeln anwenden
Informationen aus Mitteilungen und Formschreiben gewinnen
Ziffern lesen und schreiben.

Vermittlung von Lese-, Schreib- und Kommunikationskompetenzen und damit Stärkung des Selbstbewusstseins

Verbesserung erwerbsbezogener Kompetenzen

Personen, die ihre Fähigkeiten im Lesen und Schreiben verbessern wollen und Kenntnisse der Druckschrift besitzen.

Personen ab 16 Jahren mit der Erstsprache Deutsch, die ihren Wohnsitz im Land Brandenburg haben. In diese Gruppe sind auch Zweisprachige eingeschlossen, die zunächst eine andere Erstsprache erworben haben, aber Deutsch auf einem nahezu muttersprachlichen Niveau beherrschen.

  • ESF-MASF-Programm

nein

Der Kurs wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.