Seminare

Umsetzung von Industrie 4.0 im Unternehmen

Dauer: 3 Tage 08:30 - 16:30 Uhr

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Frankfurt (Oder)

Seminar-Nr.: 1001/16

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Industrie + Handwerk + Technik , Specials ,

Gebühr: 1080,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Die Teilnehmer erwerben notwendige Kenntnisse zur Verfügbarkeit aller relevanten Informationen mit Vernetzung, aller am Wertschöpfungsprozess beteiligten, Instanzen.

Umsetzung von Industrie 4.0 im Unternehmen. Welche Prozesse sind notwendig und wie umsetzbar?
Folgende Seminarinhalte bieten wir Ihnen dazu:

  • Informatisierung der Fertigungstechnik (industrielle Vernetzung-DP, PN, TCP/IP, RS232)
  • Informatisierung der Logistik (IT-Systeme mit interaktiver Vernetzung zur SPS-Steuerung)
  • Integration von Kunden und Geschäftspartnern in den Datenflus (Extranet)
  • Wandlungsfähigkeit zur intelligenten Fabrik (Smart Factory)
  • Technologische Grundlagen für cyber-physische Systeme
  • "Internet der Dinge"
  • Automatisierungstechnik in der Industrie 4.0 - intelligenter durch Selbstoptimierung, Selbstkonfiguration, Selbstdiagnose und Kognition

Durch die Verbindung von Menschen, Objekten und Systemen entstehen dynamische und unternehmensübergreifende Wertschöpfungsnetzwerke zur Umsetzung von Industrie 4.0 im Unternehmen.

Fachkräfte, die in der Steuerungstechnik tätig sind und an SPS arbeiten z.B. Montage- und Wartungspersonal, IT-Fachkräfte in der Fertigung, Wartungstechniker, Automatisierungstechniker, Inbetriebnehmer, Service-Techniker

  • Selbstzahler