Fortbildung/Qualifizierung

Fachkraft für Fahrzeugvorbereitung und Wartung

Modul 2 der berufsanschlussfähigen Teilqualifizierung im Beruf Berufskraftfahrer/-in

Dauer: 5 Monate

Abschluss: Abschlusszeugnis,

Standort: Marzahn

Unterrichtsform: Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Berufstätige, Soldaten, Migranten, Rehabilitanden, Ältere,

Berufsbereiche: Spedition + Lager + Logistik ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

  • Vorbereitung der Beladung und Nachbereitung der Entladung
  • Wartung der Fahrzeuge durchführen
  • Antriebsstrang(Motor, Kupplung, Getriebe) kontrollieren und pflegen
  • Fahrwerk (Rahmen, Federung, Räder und Reifen) kontrollieren und pflegen
  • Bremsanlage kontrollieren und pflegen
  • Elektrische Anlage kontrollieren und pflegen
  • Erfolgsunterstützung, Kompetenzfeststellung praktisch und theoretisch

Weitere Informationen zu diesem Beruf.

Ziel dieser Modulmaßnahme ist es, die Teilnehmer auf den erfolgreichen Abschluss der Prüfungen vorzubereiten und somit den Einstieg auf den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern / zu ermöglichen.

  • An- und Ungelernte
  • Arbeitssuchende, für die längerfristige Qualifizierungsmaßnahmen nicht passend sind
  • Berufsrückkehrer/innen
  • Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund sowie mit in Deutschland nicht anerkannten Berufsabschlüssen
  • Ältere (50+) mit Motivation für eine berufliche Perspektive

  • Schulabschluss (mind. HSA)
  • abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Rententräger
  • Selbstzahler

betriebliche Qualifizierungsphase: 240 Zeitstunden

Handouts, Skripte und Kopien