Umschulung

Zertifizierungsnummer: 2017M10086410001

Umschulung zum/-r Tourismuskaufmann / Tourismuskauffrau (IHK)

Dauer: Die Umschulung dauert 24 Monate.

Abschluss: Industrie- und Handelskammer (IHK), bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Mitte

Unterrichtsform: Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Soldaten, Rehabilitanden, Ältere,

Berufsbereiche: Büro + Verwaltung , Tourismus + Event + Gastgewerbe ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

  • 14.08.2017 - 13.08.2019 Montag bis Freitag von 08:00 - 15:15 Uhr Maßnahme-Nr: 962-421-17 Kontaktanfrage
    Plätze verfügbar

Informationen

Einführung/Grundlagen im Tourismus (360 UE)

  • Begriff, Entwicklung und ganzheitliches Tourismusmodell
  • Produkte, Leistungen und Eigenveranstaltungen
  • Nachhaltigkeit und Umweltaspekte im Tourismus
Touristisches Marketing (200 UE)
  • Marktanalyse und Marketingmaßnahmen
  • Vertriebs- und Absatzkanäle
Serviceleistungen und Qualitätssicherung (96 UE)
  • Begriff und Bedeutung für den betrieblichen Erfolg
  • Kundenzufriedenheit, Qualitätsmessung und -kontrolle
Touristische Geografie und Verkehrsträger (320 UE)
  • Touristische Destinationen, Nationale und internationale Beherbergungsbranche
  • Beförderungsmittel Bahn, Flug und Bus
Kommunikation, Kundenberatung und Verkauf (240 UE)
  • Kundenberatung, Beschwerdemanagement
  • Verkauf und Verkaufsatmosphäre
Rechtliche Grundlagen des Tourismus (120 UE)

Projekttage (176 UE)
  • Exkursionen in touristische Einrichtungen, Messe ITB
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (184 UE)
  • Unternehmerisches Handeln am Beispiel eines Reisebüros
  • Reisekalkulation und Zahlungsverkehr
Wirtschaft und Soziales (240 UE)
  • Grundfragen der Demokratie, des Wirtschaftens und der Wirtschaftspolitik
  • Zahlungsverkehr, Kreditarten und Sicherung
Anwendungsorientierte Datenverarbeitung mit CRS Amadeus (200 UE)

Business- und Fachenglisch (120 UE)
  • Wiederholung Grundkenntnisse
  • Business Englisch
Bewerbungstraining (40 UE)

Repetitorium (160 UE)
  • Prüfungsvorbereitung über alle Prüfungsfächer
  • Übungen, Tests, Training
Wahlfächer (240 UE)
  • Reisevermittlung; Reiseveranstaltung oder Geschäftsreisen

Weitere Informationen zu diesem Beruf.

Ziel dieser Umschulung ist das erfolgreiche Bestehen der Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) und die anschließende Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.

Arbeitssuchende

  • Schulabschluss (mindestens HSA) und abgeschlossene Berufsausbildung wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung
  • gute Deutschkenntnisse sowie Englisch Grundkenntnisse
  • gute Kommunikationsfähigkeit

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Rententräger
  • Selbstzahler
  • bbw
  • Industrie- und Handelskammer (IHK)

Diese Umschulung beinhaltet ein 6-monatiges betriebliches Praktikum.

Die bbw Akademie stellt den Teilnehmern/-innen folgende Materialien leihweise oder auch zum Verbleib zur Verfügung:

  • Handouts, Skripte, Kopien, Bücher und Übungsmaterialien