Coaching - AVGS

Zertifizierungsnummer: 2015M100128-10002

Berufsstart für Migrantinnen/Migranten (Teilzeit)

Fachliche Qualifizierung mit Sprachanteil nach AVGS §45 - Feststellung, Verringerung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen

Dauer: 8 Monate

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Oranienburg

Unterrichtsform: Teilzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Migranten,

Berufsbereiche: Specials ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

Modul - Fortsetzung der Alphabetisierung (420 UE)

  • Grundlagen der deutschen Schriftlichkeit
  • Aufbau der Lesekompetenz in deutscher Sprache: globales
    Leseverstehen/ Umgang mit Texten
  • Elementare Kommunikationsstrategien für Alltag und Beruf
  • Stärkung des Hörverstehens
  • Rechnerische Grundlagen
  • Parallele Vermittlung und Festigung von
    Lern- und Übungsmethoden

Modul - Vertiefung von berufsrelevanten Kommunikationsstrategien (120 UE)
  • Wortschatzaufbau und Festigung
  • Kommunikationsformen im Beruf

Modul - Berufliche Orientierung / Coaching (120 UE)
  • Ermittlung und Reflexion der vorhandenen Kompetenzen
  • Vermittlung und Stärkung der Schlüsselkompetenzen
  • Berufliche Orientierung
  • Lebenshilfe / Coaching / Berufswegeplanung

Modul - Arbeitsrecht / Sozialversicherungssystem (60 UE)
  • Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer/-innen
  • Aufbau des Sozialversicherungssystems in Deutschland

Modul - EDV-Grundlagen (60 UE)
  • Word, E-Mail und Internet

Modul - Berufliche Qualifizierung (120 UE)
  • Verkaufs-/ Kassentraining
  • Grundlagen der Gebäudereinigung

Modul - Aktueller Arbeitsmarkt (30 UE)
  • Regionale und überregionale Möglichkeiten
  • Präsentation von Unternehmen der Berliner Wirtschaft

Modul - Bewerbungstraining (30 UE)
  • Erstellung individueller Bewerbungsunterlagen
  • Stärkung der Bewerbungsaktivitäten
  • Erarbeitung von individuellen Handlungsempfehlungen
    und Selbstvermarktungsansätzen
  • Stellenanalyse und Stellenakquise

Diese Qualifikation umfasst insgesamt 960 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten.

Hauptziel der Qualifizierung ist es, den Teilnehmer/-innen die beruflichen Kenntnisse zu vermitteln und begleitend die Sprachkenntnisse zu verbessern.

Arbeitsuchende mit Migrationshintergrund

  • Absolvieren eines Deutsch-Einstufungstests und Feststellen
    eines Sprachniveaus unterhalb des im Europäischen
    Referenzrahmen (EQR) niedrigsten Sprachlevels
  • Grundsätzliche Berufsfähigkeit

  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Optional ist eine betriebliche Erprobung möglich.

Die Teilnehmer/-innen erhalten folgende Materialien leihweise oder aber zum Verbleib:

  • Skripte und Handouts
  • ggf. diverse Bücher
  • USB-Stick
  • Übungsmaterialien