Coaching - AVGS

Zertifizierungsnummer: 2015M101822-10001

Bewerbungscoaching intensiv - für einen professionellen Auftritt im Betrieb - 2 Wochen

Dauer: Das Coaching dauert 2 Wochen.

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Potsdam, Schlaatzweg

Unterrichtsform: Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Soldaten, Jugendliche, Migranten, Rehabilitanden, Ältere,

Berufsbereiche: Specials ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

  • Erstgespräch / Kompetenzfeststellung (8 UE)
  • Berufliche Orientierung (8 UE)
  • Bewerbungstraining (40 UE)
  • Persönliches Auftreten (24 UE)

Dieses Coaching umfasst insgesamt 80 Unterrichtseinheiten (UE).

Drei Ziele werden mit diesem Coaching verfolgt:

Berufliche Orientierung und Bewerbungsstrategien
Erstens, gilt es mit den Teilnehmern eine berufliche Perspektive zu erarbeiten aufbauend auf vorliegenden Kenntnissen, Fähigkeiten und Qualifikationen. Der Abgleich zwischen individuellen Potentialen und Interessen mit beruflichen Möglichkeiten der Region (auch überregional) ist zwingende Voraussetzung zur beruflichen (Neu-) Orientierung. Nach dieser Analysephase folgt die Erarbeitung von Bewerbungsstrategien. Neben der herkömmlichen Stellenrecherche werden Möglichkeiten der Initiativbewerbung aufgezeigt sowie die Bedeutung von Netzwerken. Für die Teilnehmer ist es immer wieder schwer vorstellbar, dass sie eigene Netzwerke entwickeln und nutzen können, um ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz zu verbessern. So geht es darum, für sich persönlich berufliche Ziele zu definieren und zu recherchieren, wer aus dem Freundes- und Bekanntenkreis dabei unterstützend tätig werden kann. Diese Unterstützung heißt vor allem, Informationen aus einem Unternehmen zu bekommen, wenn eine Stelle lang- oder kurzfristig neu besetzt werden soll, ohne über einen Ausschreibungsprozess zu gelangen. Zusätzlich vermitteln wir den Teilnehmern, das es neben der Stellensuche auch möglich ist, gefunden zu werden. Das bedeutet konkret, das eigene Profil in Stellenbörsen und Portalen zu hinterlegen und so Arbeitgebern die Möglichkeit zu schaffen, gewünschtes Personal gezielt zu finden.

Professionelle Bewerbungsunterlagen
Zweitens, werden professionell gestaltete Bewerbungsunterlagen inklusive professionellem Foto als maßgebliche Voraussetzung zum Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt erstellt. Hierbei wird der Fokus auf die passgenaue Anwendung der Bewerbung liegen, d.h. eine auf den Teilnehmer zugeschnittene individuelle und authentische Bewerbung entwickelt, um den "richtigen" Arbeitsplatz zu finden. Im Ergebnis der Maßnahme wird jeder Teilnehmer "seine" Bewerbungsunterlagen auf den aktuellsten Stand haben, die ein "Unikat" sind und nicht mit den Bewerbungen anderer Teilnehmer der Maßnahme inhaltlich vergleichbar sind. Für die Gestaltung der Anschreiben stellen wir den Teilnehmern auf ihren persönlichen Datenträger verschiedene Vorlagen für ein Musteranschreiben, das den Anforderungen der DIN 5008 entspricht, zur Verfügung.

Professionelles Auftreten beim Arbeitgeber
Drittens, wird im Rahmen der Maßnahme am persönlichen Auftreten der Teilnehmer gearbeitet. Die persönlichen Hemmnisse für die Aufnahme einer Beschäftigung, gleich ob in Vollzeit, Teilzeit oder auf der Basis von Arbeitnehmerüberlassung liegen oftmals in mangelhaft ausgeprägten Fähigkeiten der Kommunikation, der Unkenntnis über persönliche Stärken, aber auch im äußeren Erscheinungsbild. Hier setzt die vorliegende Konzeption mit einer Stilberatung und einem Kommunikationstraining an. Es werden sowohl telefonische als auch persönliche Situationen geübt, in denen sich die Teilnehmer einer Bewerbungssituation stellen. Methodisch werden hierbei vorrangig Rollenspiele mit anschließender Feedbackrunde eingesetzt.

Erwerbsfähige Leistungsempfänger, die eine Beschäftigung am ersten Arbeitsmarkt suchen.

Für diese Maßnahme sind keine bestimmten Voraussetzungen notwendig.

  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Während dieses Coachings ist kein betriebliches Praktikum vorgesehen.

Die bbw Akademie stellt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern folgende Materialien leihweise oder aber auch zum Verbleib zur Verfügung:

  • Skripte, Handouts und Kopien
  • USB-Sticks
  • Übungsmaterialien