Grundbildung

Lesen, schreiben, miteinander reden - Niveaustufe 1

Grundbildung und Alphabetisierung im Land Brandenburg

Dauer: 25 Veranstaltungen à 4 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten)

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Potsdam, Schlaatzweg

Unterrichtsform: berufsbegleitend

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Berufstätige, Soldaten, Jugendliche, Unternehmen, Rehabilitanden, Ältere,

Berufsbereiche: Specials ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen


Der Kurs unterstützt beim Erwerb von Deutschgrundkenntnisse für Menschen mit Optimierungsbedarfen im Bereich der Anwendung der deutschen Sprache, insbesondere im Lesen und Schreiben.
Die Schwerpunkte des Kurses sind:

• Erlernen von Vokalen und Konsonanten
• Lesen und schreiben kleiner, lautgetreuer Wörter und Sätze
• Lernen organisieren
• Kennenlernen von Arbeitstechniken, die den Lernprozess unterstützen
• Kommunikation und Teamarbeit.

Die Teilnehmer erwerben im Kurs Lese-, Schreib- und Kommunikationskompetenz und stärken damit gleichermaßen ihr Selbstbewusstsein.

Sie können Ihre Deutschkenntnisse verbessern und somit eigenständig Situationen im Alltag verstehen und meistern. Sie verbessern Ihre beruflichen Chancen.

Personen, die ihre Fähigkeiten im Lesen und Schreiben verbessern wollen und Kenntnisse der Druckschrift besitzen.

Personen ab 16 Jahren mit der Erstsprache Deutsch, die ihren Wohnsitz im Land Brandenburg haben. In diese Gruppe sind auch Zweisprachige eingeschlossen, die zunächst eine andere Erstsprache erworben haben, aber Deutsch auf einem nahezu muttersprachlichen Niveau beherrschen.

  • ESF-MASF-Programm

nein

Der Kurs wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.