Executive Formate

Qualifizierung für HR Professionals und Führungskräfte - HR-Business-Partner 4.0®

Mit hoher Praxiskompetenz und bewährten Tools Business-Partnering auf Augenhöhe

Dauer: 6 Module à 2 Tage

Abschluss: bbw Zertifikat,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 2019

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Personal + Softskills , Management + Organisation ,

Gebühr: 7140,00 € - bbw Mitglieder 5.940

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Ausbildung mit hohem Praxisbezug:

Ein modulares, rollen- und unternehmenphasenbezogenes ILD Produkt durchgeführt in Kooperation mit bbwHS als Executive Format. Der schwerpunkt dieser Qualifizierung ist das Stärken der Selbsreflexion, der Entwicklung von Haltung und Verhalten in der Rollenwahrnehmung als Business Partner. Sie werden hierzu von international erfahrenen HR-Business-Partnern und Top Managern ausgebildet. Zusätzlich erfolgt die Vermittlung in der Praxis bewährter Verfahren und Tools. Diese Qualifizierung wird gestärkt durch den übergreifendem Austausch der Teilnehmer, das Einbringen eigener Themenstellungen und den Austausch mit weiteren Experten aus dem HR Bereich und dem Business, Trends und neue wissenschaftliche Erkenntnisse seitens der Hochschule runden dieses Format ab.
Diese ILD Qualifizierung kann auch als firmenbezogenes Inhouse-Konzept angeboten werden.
Mit hoher Praxiskompetenz zum HR-Business-Partner auf Augenhöhe.



In Kooperation mit dem ILD - Institute for Leadership Dynamics
Das Institut for Leadership Dynamics GmbH (ILD) kooperiert mit der bbw Hochschule und hat sich zur Aufgabe gemacht, die Zusammenarbeit und Führungswirksamkeit in Zeiten digitaler Transforamtion durch Beratung, Coaching und rollenbezogenen Qualifizierungen in Organisationen zu stärken.

ILD unterstützt unsere Kunden bei Veränderungsprozessen in unterschiedlichen Unternehmensphasen und Themenstellungen im nationalen wie internationalen Kontext. Auf der Basis einer detaillierten Bedarfsanalyse, exclusiver Profilings und der Verzahnung mit konkreten Businesszielen etabliert ILD bei deren Kunden proaktive Haltungen und entwickelt gezielt Schlüsselkompetenzen, um so die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Ausbildung mit hohem Praxisbezug:

Ein modulares, rollen- und unternehmenphasenbezogenes ILD Produkt durchgeführt in Kooperation mit bbw Hochschule als Executive Format. Der schwerpunkt dieser Qualifizierung ist das Stärken der Selbsreflexion, der Entwicklung von Haltung und Verhalten in der Rollenwahrnehmung als Business Partner. Sie werden hierzu von international erfahrenen HR-Business-Partnern und Top Managern ausgebildet. Zusätzlich erfolgt die Vermittlung in der Praxis bewährter Verfahren und Tools. Diese Qualifizierung wird gestärkt durch den übergreifendem Austausch der Teilnehmer, das Einbringen eigener Themenstellungen und den Austausch mit weiteren Experten aus dem HR Bereich und dem Business, Trends und neue wissenschaftliche Erkenntnisse seitens der Hochschule runden dieses Format ab.

Methodik:

Praxis- und Expertenwissen mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bieten wir unseren Kunden im Executive Format an. Wir vermitteln aktuelle Trends, HR-Methoden, -Techniken und -Prozesse und stoßen einen branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch an. Wichtige Basis für die erfolgreiche Qualifizierung ist das parallel laufende ILD-Profiling und Erstcoaching in den Schlüsselkompetenzen von Zusammenarbeit und Führung. Neben Impulsvorträgen, Fallstudien, Rollenübungen und Lernpartnerschaften können eigene rollenbezogene Themenstellung in dem geschützten Setting eigebracht werden.

Warum HR-Business-Partner?

Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile, die ein HR-Business-Partner gegenüber dem traditionellen Referentenmodell hat. Dabei steht der Begriff "HR Business Partner" für ein Rollenmodell, was in unterschiedlichster Weise in Organisationen umgesetzt wird. Es geht in dieser Qualifizierung nicht um die 1:1 Umsetzung des Modell von Dave Ulrich, sondern um die Haltungs- und Kompetenzentwicklung sowie Postionierung im Business Partnering in einer weiterentwickeltenRolle, denn das HR-Business-Partnering ist weit mehr als ein Personaler alter Schule. Als Partner auf Augenhöhe ist er zugleich strategischer Architekt, Organisationsentwickler, Berater und Coach sowie Talent-Manager mit einem tiefen Verständnis für das Business.
Das ist Ihre Chance, sich weiter zu entwickeln und neu zu positionieren.


Nutzen

  • Profiling und Erstcoaching
  • Hohe Praxis- und Toolorientierung
  • Fokussierung auf Praktikabilität
  • Rollen- und Phasenbezug
  • Ansprechpartner aus Praxis und Wissenschaft
  • Stärken der Souveränität im HR-Business


Ausbildung mit hohem Praxisbezug

Sie werden von international erfahrenen HR-Business- Partnern und Top-Managern ausgebildet. Neben der Theorie-Vermittlung achten wir auf einen hohen Praxisbezug mit übergreifendem Austausch von Insider-Wissen, Trends und Erfahrungen. Wichtige Basis für die erfolgreiche Ausbildung ist das parallel laufende ILD-Profiling und Erstcoaching in den Schlüsselkompetenzen von Zusammenarbeit und Führung. Die Ausbildung wird entweder als Inhouse-Konzept oder als individuelles, berufsbegleitendes Einzelcoaching (fach- und rollenbezogen) angeboten. Die sechs Module sind einzeln buchbar und dauern jeweils zwei Tage.

Modulinhalte

Modul 1 - Strategischer Architekt (2 Tage) 11.04./12.04.2019
  • Integration strategiebeeinflussender Faktoren
  • Business-Themen und -Kennzahlen verstehen
  • Verzahnung von Geschäfts- und HR-Strategie
  • Setzen wertschöpfungsbezogener Prioritäten
  • Steuerung durch Key Performance Indicators (KPI)
Modul 2 - Leadership-Designer & Talent Manager (2 Tage) 09.05. / 10.05.2019

  • Build great Leadership - Zusammenarbeit & Führung stärken
  • Gewinnen, entwickeln und halten von Talenten und Leistungsträgern
  • Adaptive Personalplanung: Diagnostik, Talent-Reviews, Nachwuchsförderung, Führungskräfte- und Teamentwicklung, Personalkompetenz als Branding-Instrument

Modul 3 - Berater und Coach (2 Tage)
06.06. / 07.06.2019
  • Professionelles Agieren als Berater und Coach
  • Eigenes Konflikt-, Entrepreneur- und Kommunikationsprofil kennen, Emotionen managen
  • Bedarfs- und Stakeholder-Analyse, Nutzenargumentation
  • Kompetenter Umgang mit Konflikten/ Widerständen
  • Innovationskraft und Unternehmertum stärken

Modul 4 - Organisations- & Kulturentwickler (2 Tage)
04.07. / 05.07.2019
  • Analyse und Initiierung von Veränderungen
  • Aufbau- und Ablauforganisation - Szenariobildung
  • Leistungs- und Entwicklungsumgebung etablieren
  • Unternehmens- & Führungskultur, Veränderungen und Kommunikation gestalten
  • Neue Trends wie Agililtät, Design-Thinking, Netarchie, etc. kennen und verstehen lernen

Modul 5 - Business-Partnering (2 Tage) 08.08. / 09.08.2019
  • Etablierung neuer HR-Rollen (unter anderem Konflikt- und Veränderungscoach)
  • Entwicklung und Management von Beziehungen, Werten, Macht, Grenzen, interkultureller Kompetenz
  • Eigene Positionierung im Unternehmen
  • Neue Kompetenzanforderungen
  • Rollenwahrnehmung in unterschiedlichen Unternehmensphasen

Abschlussmodul ( 2 Tage) 12.09. / 13.09.2019
  • Eigene Entwicklungsplanung
  • Fallberarbeitung
  • Prüfung vor einem Praxisgremium aus Wirtschaft, bbwHS und ILD
  • Verständnis der Rollen und Aufgaben
  • Übertragung in die eigene Berufssituation
  • Aktive Gestaltung von HR-Wertbeiträgen

Die Qualifizierung richtet sich ebenso an junge wie an erfahrene Experten und Führungskräfte in Personal- und Business-Funktionen

  • Selbstzahler
  • bbw Hochschule
  • Institute for Leadership Dynamics
  • bbw

Arbeitsunterlagen, Live-Coachings, gemeinsames Mittagessen, verschiedene Locations