Fortbildung/Qualifizierung

Zertifizierungsnummer: 2014M101222 - 10001

Fortbildung zur Sicherheitskraft mit Führerschein der Klasse B

"nur für Teilnehmer/-innen zur Vermittlung in den mobilen Dienst"

Dauer: Die Fortbildung dauert 3,5 Monate.

Abschluss: Industrie- und Handelskammer (IHK), bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort:

Unterrichtsform: Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Soldaten, Ältere,

Berufsbereiche: Dienstleistungen + Sicherheit ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

  • Kommunikation
    • EDV (Word, Excel)
    • Bewerbungstraining
    • Grundbegriffe Fachenglisch
  • Wachschutz
    • Veranstaltungsschutz, Personenschutz
    • Kontrollen und ihre Voraussetzungen
    • Dienstkunde für Personenschützer
    • Psychologische Stressanalyse, Verhalten von Schutzbefohlenen
    • Psychologie im Umgang mit Menschen
  • Rechtsgrundlagen
    • Rechtsgrundlagen und Werkschutzdienstkunde
    • Technische Einrichtungen und Hilfsmittel
    • Rechtsgrundlagen, ihre Bedeutung im Sicherheitsbereich
    • Rechtsgrundlagen Eigentum, Besitz und Diebstahl
    • Besonders schwerer Fall des Diebstahls
    • Rechtliche Stellung des Veranstaltungs- und Personenschützers
  • Unterrichtsverfahren
    • erweitertes Unterrichtsverfahren nach § 34a GewO durch die IHK
  • Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 34 a GewO
    • Recht der öffentlichen Ordnung und Sicherheit
    • Gewerberecht
    • Bewachungsspezifische Aspekte
    • Bürgerliches Gesetzbuch
    • Straf- und Verfahrensrecht
    • Unfallverhütungsvorschriften - 1. Hilfe
    • Umgang mit Menschen
    • Grundlagen der Sicherheitstechnik
    • Sachkundeprüfung vor der IHK
    • Erste Hilfe Kurs

Weitere Informationen zu diesem Beruf.

Durch die Vermittlung von sozialer und fachlicher Kompetenz wird eine dauerhafte Eingliederung der Teilnehmer in den ersten Arbeitsmarkt angestrebt.

Arbeitssuchende

  • Schulabschluss (mind. MSA)
  • abgeschlossene Berufsausbildung wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung
  • Führerschein der Klasse B ist nicht vorhanden
  • Vorlage eines Führungszeugnisses

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Rententräger
  • Selbstzahler
  • bbw
  • Industrie- und Handelskammer (IHK)

Diese Fortbildung sieht kein betriebliches Praktikum vor.

Die bbw Akademie stellt den Teilnehmern/-innen folgende Materialien leihweise oder auch zum Verbleib zur Verfügung:

  • Handouts, Skripte und Kopien
  • diverse Bücher
  • USB-Sticks
  • Übungsmaterialien