Seminare

Auszubildende suchen und auswählen

Dauer: 1 Tag à 8 Stunden

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 2090

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe:

Berufsbereiche: Personal + Softskills , Ausbilder + Pädagogik ,

Gebühr: 290,00 €

Termine:

Informationen

Die Teilnehmer kennen nach Abschluss des Workshops Methoden und Hilfsmittel, die für eine erfolgreiche Rekrutierung von Auszubildenden sinnvoll sind. Sie können ein Rekrutierungsverfahren planen, gestalten, umsetzen und bewerten.
Der Workshop ist arbeitsprozess- und handlungsorientiert angelegt und zielt auf den Erfahrungsaustausch sowie den direkten Transfer des Gelernten auf den eigenen Arbeitsbereich ab.

Schon die gezielte Suche und professionelle Auswahl der Jugendlichen für die zu vergebenden Ausbildungsplätze kann erheblich zum Gelingen der Ausbildung beitragen: Die Auszubildenden werden entsprechend ihren Fähigkeiten nutzbringend für das Unternehmen eingesetzt und Folgekosten für die Auswahl ungeeigneter Bewerber, die z.B. durch Ausbildungsabbrüche oder verlängerte Ausbildungszeiten entstehen, werden verringert.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Verfahren für den Umgang mit Initiativbewerbungen erarbeiten und anwenden
  • Anzeigen für die Suche nach Auszubildenden gestalten und veröffentlichen (Zeitung, Stellenbörsen im Internet)
  • Bewerbungsunterlagen der Bewerberinnen als Grundlage für die Auswahl nutzen: Anschreiben, Lebenslauf, Schulzeugnisse, Praktika und erste Arbeitserfahrungen, Hobbys und Freizeitaktivitäten, Gestaltung und Form
  • Eignungstests auswählen und einsetzen
  • Eignungsdiagnostische Interviews und Feedbackgespräche führen
  • Kompetenzen handlungsorientiert feststellen / Beobachtertraining: Assessment Center, wertfreies Beobachten, Beurteilungskonferenzen, Fähigkeitenprofile usw.
  • Lernerfolgsnachweis: Dokumentierung eines Auswahlverfahrens
  • Theoretisches Basiswissen: Testtheorie und Gütekriterien, Erfolgsquoten verschiedener eignungsdiagnostischer Verfahren, Anforderungen an Verfahren und deren Einsatz bei berufsbezogenen Eignungsbeurteilungen

Ausbilder, Ausbildungs- und Personalverantwortliche in ausbildenden Unternehmen

Unterlagen, Mittagessen und Getränke