04.05.2017

Er ist wieder da - der Brandenburger Bildungsscheck

Mit-Förderung-Geld-bei-der-Weiterbildung-sparen

Ab sofort können Weiterbildungswillige aus dem Land Brandenburg wieder Förderanträge stellen.

Wegen der großen Resonanz und der damit verbundenen enormen Menge an Förderanträgen wurde zum 1. April 2017 die zuständige Weiterbildungsrichtlinie (WB-RL) des Landes Brandenburg überarbeitet und neu aufgelegt. Das Ergebnis ist für alle Weiterbildungsinteressenten des Landes äußerst positiv, denn für den Brandenburger Bildungsscheck können seitdem wieder Förderanträge gestellt werden.
So ist z.B. die Mindestantragsstellungsfrist von ehemals sechs Wochen vor Beginn der Weiterbildung nun aufgehoben. Dadurch können sich Weiterbildungsinteressenten, zwar auf eigenes Risiko, aber immerhin auch kurz vor Kurstart noch bei einem Bildungsanbieter ihrer Wahl anmelden und gewinnen so an Flexibilität. Und auch befristet Beschäftigte des öffentlichen Dienstes sind nach der neuen Richtlinie wieder antragsberechtigt.

Für das Programm stehen insgesamt bis 2020 knapp 22 Mio. Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds zur Verfügung, mit denen berufliche Weiterbildungen für Berufstätige, Unternehmen, Vereine und Institutionen unterstützt und mitfinanziert werden können.

Konkret bedeutet das z.B. für Interessenten an einer berufsbegleitenden Weiterbildung, dass 50% der Weiterbildungskosten (inklusive Prüfungsgebühren) - insgesamt maximal 3.000 Euro - abgedeckt werden können. Und für Unternehmen heißt das, sie können für bis zu zehn Mitarbeiter pro Jahr eine solche Förderung beantragen.

Aus dem Lehrgangsprogramm des bbw kann der Brandenburger Bildungscheck für folgende Weiterbildungen beantragt werden:

Alle Details über die Förderung per Brandenburger Bildungsscheck und die Antragstellung erfahren Sie auf der Seite der Brandenburger Weiterbildungsdatenbank unter:
http://www.wdb-brandenburg.de/news_detail.313.0.html?&tx_ttnews%5btt_news%5d=1865&tx_ttnews%5bbackPid%5d=312&cHash=acba73aade525a21821ff05e56d018f8

Und für Fragen zu den berufsbegleitenden Lehrgängen des bbw, die zu anerkannten Abschlüssen führen, finden jeden ersten Donnerstag im Monat zwischen 18 und 19:30 Uhr Info-Abende im Berliner Haus der Wirtschaft, Am Schillertheater 2 in 10625 Berlin statt.

Zurück