Seminare

SPS-Siemens S7 Instandhaltung und Wartung

Dauer: 5 Tage

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Frankfurt (Oder)

Seminar-Nr.: bbwffo-501

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Industrie + Handwerk + Technik ,

Gebühr: 1.800,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Das Kurswissen wird branchengebunden vermittelt und stellt einen wesentlichen Faktor für ihren persönlichen Aufstieg dar.

Das hohe Tempo der Entwicklung auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik wird innerhalb der Industrie durch den permanenten Wettbewerb gesteuert. Mehr Leistungsfähigkeit mit geringerer Störanfälligkeit sowie Kosteneinsparung kann nur erreicht werden, wenn die Fachkräfte im Bereich SPS hochqualifiziert sind. SPS-Programme zur Steuerung von komplexen Maschinen und Anlagen in der automatisierten Welt der Produktionstechnik sind nicht nur zu beherrschen sondern auch permanent zu optimieren. In diesem Modul wird der erste Schritt in die Richtung dieser Beherrschbarkeit gegangen. Die Basis und solide Grundlage ist eine korrekte Bedienung und Inbetriebnahme sowie Fehlererkennung in den Prozessen der Automatisierung mittels SPS, welche in diesem Kurs im Vordergrund stehen. Da dieses Kurswissen branchenungebunden vermittelt wird, stellt dies einen wesentlichen Faktor für Ihren persönlichen Aufstieg dar.



Seminarinhalte:

  • Geräte unterschiedlicher Hersteller
  • Handhabung GSD
  • Produkte SIMATIC S7-Familie
  • Software SIMATIC MANAGER, HARD-WARE, Symboleditor, Variablen, Forcen, Referenzliste, KOP/AWL/FUP-Editor
  • Strukturierende Programmierung
  • FC, FB, DB
  • Fehlerquellen beheben, Variablen steuern
  • Symbolische Adressierungen anwenden
  • Arithmetik
  • OB- Funktionen
  • Netzwerke in der SIMATIC S7 Welt (ASI-BUS/Profibus/TCPIIP-ETHERNET)

Fachkräfte die mittelbar oder unmittelbar in der Steuerungstechnik tätig sind und an SPS arbeiten bzw. diese nutzen wie zum Beispiel: Facharbeiter, Montage- oder Wartungspersonal, IT-Fachkraft in der Fertigung, Wartungstechniker, Automatisierungstechniker, Inbetriebnehmer, Service-Techniker, Quereinsteiger, die bereits mit SPS-Systemen gearbeitet haben

  • Brandenburger Bildungsscheck
  • Selbstzahler