23.09.2016 bis 24.09.2016

Interkulturelle Fortbildung für Mentorinnen und Mentoren / Startbegleiter

Wann:

23.09.2016 bis 24.09.2016, Uhr

Wo:




Mentoring - die perfekte Startbegleitung für Ihr Unternehmen:
So steigern Sie Ihre interkulturelle Kompetenz!

Interkulturelle Fortbildung für Mentorinnen und Mentoren / Startbegleiter 23. - 24. September 2016

Ihr Unternehmen stellt neu ausländische Beschäftigte ein? Sie suchen nach Wegen, diese effektiv zu betreuen, langfristig zu binden und bei der Entfaltung ihrer Potenziale zu unterstützen?
Unser Mentoringprogramm bringt ausländische Beschäftigte (Mentees), die neu im Unternehmen sind, mit erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen und vermittelt interkulturelle Kompetenz.

Der Nutzen für Ihr Unternehmen
Verankerung interkultureller Kompetenz im Unternehmen
Hilfe bei der Einarbeitung ausländischer Beschäftigter
Beschäftigte erweitern ihre Schlüsselkompetenzen
Positionierung als attraktiver Arbeitgeber
Abbau von Berührungsängsten in der Belegschaft
Verbesserung des Betriebsklimas

Der Nutzen für die Mentorinnen und Mentoren
Erweiterung interkultureller Kompetenzen
Neue Sichtweisen und Aufbrechen von Routinen
Reflexion der eigenen Entwicklung und Arbeitsweise
Wissens- und Erfahrungstransfer
Austausch mit anderen Mentorinnen und Mentoren

Der Nutzen für Mentees
Kennenlernen einer Vertrauensperson, die eine schnelle Einführung in den Arbeitsplatz er-möglicht und bei anfänglichen Problemen hilft
Verbesserung der sozialen Unterstützung in der Arbeitsumgebung
Ausbau des Wissens- und Beziehungsnetzwerks
Reflexion eigener Stärken und Kompetenzen
Nachhaltige Integration ins Unternehmen

Ziele der Fortbildung
Ausländische Beschäftigte brauchen oft Orientierung in einem für sie neuen Land und im neuen Unternehmen, in dem sie arbeiten. Mentorinnen und Mentoren erfüllen die Funktion, ihnen beratend zur Seite zu stehen und ihnen unbekannte und auch ungeschriebene Regeln näher zu bringen.
Die Fortbildung bereitet die Teilnehmenden auf ihre Rolle als Mentoren bzw. Startbegleiter vor. Dazu gehören die Sensibilisierung zu interkulturellen Themen, Kommunikation unter sprachlich schwierigen Bedingungen, der Umgang mit Vorurteilen und Diskriminierung, Einarbeitungsmanage-ment für neue Kolleginnen und Kollegen und weiteres Handwerkszeug für Mentorinnen und Mentoren. Auch Führungskräfte sind bei der Fortbildung herzlich willkommen.

Fortbildungsinhalte
Tag 1: 23. September 2016, 9 - 16 Uhr
Grundlagen interkultureller Kompetenzen
Kommunikation unter sprachlich schwierigen Bedingungen
Kommunikative Missverständnisse am Arbeitsplatz
Gesetzliche Aspekte zur Gleichbehandlung - arbeitsrechtliche Regelungen und praktische Handlungsmöglichkeiten
Umgang mit Vorurteilen und Stereotypen

Tag 2: 24. September 2016, 9 - 16 Uhr
Grundlagen: Startbegleitung für ausländische Beschäftigte
Praktisches Vorgehen beim Mentoring
Umgang mit Hürden im Unternehmen

Bitte melden Sie sich bis zum 14. September 2016 an. Weitere Infos und unser Anmeldeformular finden Sie hier
Die Teilnahme ist kostenlos.

Voraussetzungen zur Teilnahme:
Kleines oder mittelständisches Unternehmen oder Kommunalbetrieb im Land Brandenburg
Mut zu Innovationen
Arbeit mit ausländischen Beschäftigten im Betrieb
Teilnahmebescheinigung:
Die Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebescheinigung der bbw Bildungszentrum Ostbranden-burg GmbH.

Veranstaltungsort

ZAL Berlin-Brandenburg GmbH
Bildungsstätte Wildau
Schwartzkopffstraße 9
15745 Wildau
Zurück