Fortbildung/Qualifizierung

Zertifizierungsnummer: 2014M101146 - 10017

Integration durch modulare Weiterbildung - Modul: "EDV Grundkurs für kaufmännische Berufe"

Dauer: Die Fortbildung dauert 1 Monat.

Abschluss: bbw Zertifikat,

Standort: Karlshorst

Unterrichtsform: Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Soldaten, Jugendliche, Migranten, Rehabilitanden, Ältere,

Berufsbereiche: Büro + Verwaltung , IT + Medien + Kreatives ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

Der Umgang mit dem Computer und das Verwenden der gängigsten Anwendungen wie MS Excel, MS Word oder MS Outlook bzw. dem Internet, ist immer mehr Voraussetzung für eine schnelle und dauerhafte Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Sicher: Aus vielen Gründen gibt es immer noch zahlreiche Haushalte, die keinen eigenen Computer besitzen. Das sollte auch nicht das Problem sein, sondern der fehlende Umgang mit dem Computer und deren Anwenderprogrammen erschwert den Wiedereingliederungsprozeß in den ersten Arbeitsmarkt.

In unserer Fortbildung führen wir Sie langsam und zielsicher an den Computer heran. Sie lernen dabei wichtige Bestandteile des Computers (Hardware), wie funktioniert ein Betriebssystem und die übliche Bürosoftware kennen. Weiter zeigen wir Ihnen, wie Sie mit MS Outlook ein E-Mail-Konto einrichten sowie Ihre E-Mails abrufen können. Am Ende des Kurses können Sie mit dem Computer schon recht gut kommunizieren, Bewerbungen schreiben und auf E-Mail-Anfragen antworten. Um Ihr erlangtes EDV-Wissen zu festigen und zu erweitern, empfehlen wir Ihnen den nachfolgenden Aufbau-Kurs zu besuchen.

  • Grundlagen der Informationstechnik
  • Computernutzung und Betriebssystemfunktionien
  • Informations- und Kommunikationsnetze
  • MS-Office

Die Teilnehmer erreichen einen hausinternen Abschluss.

Der Erwerb von anwendbaren PC - Kenntnissen führt für die Teilnehmer zur Verbesserung der Integrationschancen in den ersten Arbeitsmarkt. Die an den Anforderungen der Unternehmen orientierte Stoffvermittlung sichert Wettbewerbsvorteile gegenüber den Mitbewerbern und schafft damit gute Voraussetzungen für die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit.

Arbeitssuchende, Rehabilitanden und Langzeitarbeitslose

  • Schulabschluss (mind. HSA)
  • abgeschlossene Berufsausbildung wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Rententräger
  • Selbstzahler

Diese Fortbildung sieht kein betriebliches Praktikum vor.

Die bbw Akademie stellt den Teilnehmern/-innen folgende Materialien leihweise oder auch zum Verbleib zur Verfügung:

  • Handouts, Skripte und Kopien
  • USB-Sticks
  • Übungsmaterialien