Berufsausbildung

Assistierte Ausbildung (AsA)

Dauer:

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Am Schillertheater 4

Unterrichtsform:

Kundengruppe: Jugendliche,

Berufsbereiche:

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

Das bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg e.V. bietet im Rahmen des Projektes "Assistierte Ausbildung" (AsA) jungen Menschen vor und während ihrer Ausbildung Unterstützung und Beratung an.

An wen richtet sich das Angebot?

  • junge Menschen, die während ihrer betrieblichen Berufsausbildung fachtheoretische Förderung benötigen
  • Auszubildende, die Probleme & Komplikationen in ihrem Betrieb oder im Verlauf und Abschluss der Ausbildung negativ beeinflussen könnten
  • Ausbildungsbetriebe, welche bei ihren Azubis einen erhöhten Förder- und Unterstützungsbedarf erkennen
  • Betriebe, die den Ausbildungsabschluss ihrer Lehrlinge als gefährdet ansehen (z.B. aufgrund schlechter Noten etc.)

Was wird dabei geboten?

  • Hilfestellung bei der Organisierung, Verwaltung und Durchführung der Ausbildung
  • Regelmäßiger Austausch zwischen Betrieb, OSZ, Auszubildenden und Ausbildungsbegleiter
  • Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses durch fachliche Förderung des Auszubildenden (Stütz- und Förderunterricht, Kompetenztraining etc.)
  • Präventives Entgegenwirken von Ausbildungsabbrüchen
  • Intensive Prüfungsvorbereitung


Die Unterstützung durch unsere Mitarbeiter wird individuell auf ihren Betrieb & die Auszubildenden ausgerichtet und findet je nach Bedarf und Wunsch im OSZ, dem Betrieb oder den Räumlichkeiten des bbw statt.

Die assistierte Ausbildung (§ 130 SGB III sowie § 16 Abs. 1-SGB II i.V.m. § 130 SGB III) ist ein Projekt der Bundesagentur für Arbeit und kann zu jedem Zeitpunkt beginnen. Der Wohnort der Teilnehmer muss sich in den folgenden Bezirken befinden: Charlottenburg-Wilmersdorf, Pankow, Reinickendorf, Spandau.

Ihr Fahrplan mit uns zur Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses und Sicherung des Ausbildungsabschlusses unter anderem durch:

  • Unterstützung beim Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten
  • Förderung fachtheoretischer Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Lernen für Klassenarbeiten und Klausuren
  • Intensive Prüfungsvorbereitung für die Zwischen- und Abschlussprüfung
  • Unterstützung und Begleitung bei Problemlagen
  • Unterstützung beim Übergang in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit

In gemeinsamer Arbeit mit den Auszubildenden und deren Ausbildungsbetrieben stellen wir die Weichen für eine erfolgreiche Ausbildung. Wir begleiten durch die gesamte Ausbildung, fördern und fordern Ressourcen.

Bei der Assistierten Ausbildung handelt es sich um eine individuelle und kontinuierliche Unterstützung während der Ausbildung, die sich an die konkreten Lebenssituationen und dem jeweiligen Unterstützungsbedarf ausrichtet.

  • Der Einstieg ist jederzeit möglich
  • Die Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsverhältnis bleiben unberührt
  • Für Sie und den Ausbildungsbetrieb entstehen keine Kosten

Jugendliche, die in einer Ausbildung sind und Unterstützungsbedarf haben.

Der Hauptwohnsitz muss im Landkreis Teltow-Fläming sein.

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)

- Fachbücher
- Skripte
- Handouts
- Materialien für Prüfungsvorbereitung