Berufliche Grundqualifikation

IQ - Berufsbezogener Deutschkurs B2/C1

ein Angebot für Anerkennungssuchende mit akademischen und nicht akademischen Erzieher-, Sozial- und Lehrerberufen sowie Quereinsteiger aus einer verwandten Berufsgruppe

Dauer: 360 UE

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung, TELC-Zertifikat ,

Standort: Charlottenburg, Am Schillertheater 4

Unterrichtsform: Teilzeit

Kundengruppe: Berufstätige, Arbeitsuchende, Migranten,

Berufsbereiche: Ausbilder + Pädagogik , Soziales ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

  • 20.08.2019 - 29.11.2019 Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 12:45 Uhr oder von 14:00 Uhr bis 18:15 Uhr Kontaktanfrage
    Plätze verfügbar

Informationen

Sie haben einen im Ausland erworbenen Berufsabschluss in einem Sozial-, Erzieher- oder Lehrerberuf auf Ausbildungs- oder Hochschulniveau und müssen für die Erlangung der vollen Anerkennung Ihres Berufs- oder Studienabschlusses berufsbezogene Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 nachweisen?
Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen einen darauf ausgerichteten Deutschkurs an. Das Angebot richtet sich an Interessenten unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus. Ziel des IQ- Projektes ist eine Anerkennung der beruflichen Abschlüsse durch die zuständige Einrichtung, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

  • Wortschatz, Lesen, Schreiben, Hörverstehen ...
  • Grammatik
  • Anwendung im beruflichen Kontext
  • TELC Prüfung B2 oder C1 (von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie anerkannt)

  • Sie lernen gezielt auf die B2 oder C1 TELC Prüfung.
  • Die Gruppen sind klein.
  • Im Kurs werden Themen aus Erzieher-, Sozial- und Lehrerberufen behandelt.
  • Der Kurs ist für Sie kostenlos, wenn Sie sich im Anerkennungsverfahren befinden.

Der Deutschkurs richtet sich an die Personen:

  • die eine Anerkennung der beruflichen Abschlüsse der Erzieher-, Sozial- und Lehrerberufe anstreben und die für die Erlangung der vollen Anerkennung ihres Berufs- oder Studienabschlusses berufsbezogene Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 nachweisen müssen
  • Quereinsteiger aus einer verwandten Berufsgruppe (im Gleichstellungsprozeß)
  • unabhängig vom Aufenthaltsstatus, sofern die Mindestvoraussetzung eines vorhandenen Sprachniveaus von B1 erfüllt sind
  • die bereits einen Antrag auf Anerkennung ihrer Abschlüsse gestellt haben und über ein Schreiben zur Feststellung der Gleichwertigkeit des Studienabschlusses verfügen.

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Europäischen Sozialfonds
  • telc
  • bbw

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert und ist für die Teilnehmenden kostenlos.