Berufliche Grundqualifikation

Berufssprachkurs Ziel A2

Berufsbezogene Sprachförderung (BSK) gem. §45 a AufenthaltG

Dauer:

Abschluss: TELC-Zertifikat ,

Standort: Karlshorst

Termine:

Unterrichtszeiten:

  • ab 15.10.2019 laufender Einstieg Montags - Freitags von 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr Kontaktanfrage
    Plätze verfügbar

Informationen

In diesem Kurs wird ein grundlegender Wortschatz aufgebaut, der essentiell für das alltägliche Leben ist. Zudem werden Grammatikkenntnisse vermittelt, die für die Kommunikation im Alltag gebraucht wird.

Der Unterricht orientiert sich an den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER).

Der Kurs dauert 4 Monate. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden dabei intensiv auf die telc A2-Prüfung vorbereitet.

Innerhalb von 400 UE erwerben die Teilnehmer Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) mit dem Sprachniveau A2 definiert sind.

Es werden die Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben gleichermaßen gefestigt und weiter entwickelt.

Die Inhalte entsprechen dem pädagogischen Konzept des BAMF gemäß DeuFöV.

Die telc - Sprachprüfung ist Ihre Eintrittskarte in eine Ausbildung, Weiterbildung, Studium oder in Arbeit.

Wir vermitteln seit vielen Jahren Deutsch als Zweitsprache an mehr als 1000 Menschen pro Jahr. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, einem freundlichem Team und professionellen Lehrkräften.

Wir sind zugelassenes telc - Prüfungszentrum.

400 UE, 4 bis 5 UE täglich, von Montag bis Freitag

- ausgeschöpfte Integrationskursstunden (im Erst- und Wiederholungsverfahren)
- Verpflichtung oder Berechtigung nach §45a Aufenthaltsgesetz zum Kurs vom BAMF, Jobcenter oder Agentur für Arbeit
(Auszubildende nach § 57 SGB III, Arbeitssuchende und/oder Leistungsempfänger nach SGB II oder SGB III)

  • BAMF

Lehrbuch für den Deutschsprachkurs Niveau A2