10.08.2020

Neuheit im Corona-Jahr: Managerfortbildungsprogramm (MTP) digital gestartet

Trotz Pandemie: Wir verhelfen ausländischen Unternehmern zu Wirtschaftskooperationen

Die Covid19-Pandemie schränkt das öffentliche und private Leben enorm ein. Das erfordert Mut zu alternativen Lösungen: Deshalb ist am Montag, dem 10.08.2020, am bbw e. V. das Managerfortbildungsprogramm (Manger Training Programme, MTP) das erste Mal in digitaler Form gestartet. Zusammen mit den Kolleg*innen vom Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft (bsw gGmbH) konnten wir insgesamt 18 Teilnehmer*innen aus Kasachstan, Kirgistan und Usbekistan über die Plattform "Microsoft Teams" begrüßen. Die eigentlichen Programminhalte - Trainings, Unternehmensbesuche und Geschäftstermine mit potentiellen deutschen Partnern - werden in diesem Jahr vollständig online ablaufen. Außerdem wird die eigentliche Laufzeit von vier Wochen auf insgesamt acht Wochen verlängert.

Der bbw e.V. gehört, zusammen mit dem bsw gGmbH, zu den ersten Bildungsanbietern, welche das MTP in dieser improvisierten Form durchführen. Trotz dieser neuen Situation sind sowohl die Organisatoren als auch die Teilnehmenden hoch motiviert. Auch die angefragten Unternehmen - wie Berlin Partner und Teigwaren Riesa am Standort Dresden - zeigten sich kooperativ.

Das MTP mit dem Untertitel "Fit for Germany" ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) konzipiertes und von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ GmbH) koordiniertes Programm, welches kleine und mittelgroße, ausländische Unternehmen Kontakte zur deutschen Wirtschaft vermitteln soll. Bis jetzt wurden bereits 15.000 Manager aus 21 Partnerländern empfangen.

Während des normalen, einmonatigen Aufenthaltes, der jeweils zwei Wochen in Dresden und zwei Wochen in Berlin stattfindet, lernen die Teilnehmer den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine Besonderheiten kennen. Diese üblichen Formate entfallen natürlich durch Reise- und Kontaktbeschränkungen, weshalb die Teilnehmer Deutschland und seine Unternehmen auf digitalem Weg kennenlernen werden. Wir freuen uns auf die kommenden Wochen mit produktivem Austausch, neuen Kontakten und sicherlich vielen neuen Erfahrungen!

Zurück