08.08.2019

PRESSEMITTEILUNG: bbw Hochschule zum Semesterstart mit modernisiertem wirtschaftswissenschaftlichem Bachelor-Studium

Inhalte und Studienaufbau erhielten ein Update, um dem Bedarf der Wirtschaft, aktuellen Branchenentwicklungen und neuen technischen und technologischen Trends zu entsprechen.

Mit einem nahezu komplett modernisierten Bachelor-Studienangebot im Fachbereich der Wirtschaftswissenschaften tritt die bbw Hochschule zum bevorstehenden Wintersemesterstart an. Dadurch werden sowohl Inhalte, als auch der Studienaufbau an den Bedarf der Wirtschaft, aktuelle Branchenentwicklungen, zu erwartende Trends und günstigere Studienabläufe angepasst. Alle Änderungen sind bereits durch den Berliner Senat genehmigt. Sie betreffen ausschließlich die neu beginnenden Studiengänge. Die Bewerberinnen und Bewerber sind über sämtliche Neuerungen informiert. Die Master-Studiengänge werden unverändert angeboten.

Das heißt konkret: Alle Bachelor-Studiengänge haben inhaltlich überarbeitete Module. Drei Studiengänge wurden aufgrund neuer Schwerpunktsetzungen zusätzlich umbenannt: Der bisherige wirtschaftswissenschaftliche Studiengang zum Bachelor of Arts mit der Spezialisie-rung "Tourismus- und Eventmanagement" fokussiert sich künftig stärker. Ab sofort werden die Studienbewerber*innen deshalb in den Studiengang "Tourismusmanagement" immatrikuliert. Um das Thema Eventmanagement wird das "Medienmanagement" erweitert. Der neue Bachelor-Studiengang heißt nun "Medien- und Eventmanagement". Unsere künftigen Wirtschaftswissenschaftler mit der Spezialisierung "Handelsmanagement" bekommen mit dem Digitalisierungsthema "eCommerce" ein Update, das auch in der Studiengangbezeichnung deutlich wird. Sie studieren nun "Handelsmanagement und eCommerce".

Der Rektor der bbw Hochschule, Prof. Dr.-Ing. Gebhard Hafer, sagte: "Einige der hier überarbeiteten Studiengänge gehörten vor 12 Jahren zu den ersten der bbw Hochschule. Als sie aufgelegt wurden, war die Digitalisierung in Deutschland allenfalls ein Thema für die Automobilindustrie. Inzwischen wissen unsere Fachbereiche und die Wirtschaftsvertreter der Studiengangbeiräte viel genauer, was sie für die Unternehmen und künftige Tätigkeitsbereiche unserer Absolvent*innen bedeutet. Deshalb haben wir nicht nur einzelne ältere Studiengänge, sondern das gesamte Bachelor-Programm einer gründlichen inhaltlichen Modernisierung unterzogen, auch das Immobilien- und Gesundheitsmanagement oder Logistik. Damit sind Studieninhalte und -abläufe so nah wie aktuell möglich an den Anforderungen und Trends der Wissenschaft und der Wirtschaft."

Auch eine formale Anpassung wurde vollzogen. Gab es bisher in der bbw Hochschule neben dem Grundlagenstudium noch das so genannte Anwendungsstudium, wird es ab sofort wie an anderen Hochschulen des Landes üblich "Spezialstudium" heißen. Damit ändert sich nicht der Charakter dieses besonderen Studienabschnitts, denn hier findet - nun auch sprachlich besser nachvollziehbar - das Studium in den Spezialisierungsrichtungen statt. Strukturell neu ist allerdings, dass ab jetzt nicht erst mit dem zweiten oder dritten, sondern bereits ab dem ersten Semester Module aus dem Spezialstudium ins Studium eingebaut sind.


...................................................
Die bbw Hochschule ist die Hochschule der Wirtschaft für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg. Mit rund 1.200 Studierenden ist sie die größte private, staatlich anerkannte Hochschule in Berlin und Brandenburg mit Wurzeln in der Region. Die bbw Hochschule wurde 2007 gegründet. Sie wird getragen von der bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH, einem gemeinnützigen Unternehmen des Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg (bbw). An der Seite der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) versteht sich das bbw und damit auch seine Hochschule als Bildungspartner der regionalen Wirtschaft. Das besonders wirtschaftsnahe Studienprogramm der bbw Hochschule ist auf ihren Fachkräftebedarf zugeschnitten. Es umfasst deutsch- und englischsprachige, hauptsächlich wirtschafts-, wirtschaftsingenieur- und ingenieurwissenschaftliche Bachelor- und Master-Studiengänge, die in Vollzeit, berufsbegleitend und dual absolviert werden können. Über das hochschuleigene fib Forschungsinstitut realisiert die bbw Hochschule anwendungsorientierte Auftrags- und drittmittelgeförderte Forschungsprojekte. Nähere Infos: www.bbw-hochschule.de


Pressekontakt:

Heike Mielke, Pressesprecherin bbw Gruppe, Tel.: 030 50929-383, E-Mail: heike.mielke@bbw-akademie.de
Laura Wilke, Leiterin Hochschulmarketing, Tel.: 030 3199095-23, E-Mail: laura.wilke@bbw-hochschule.de



Zurück