Seminare

Change-Management - Keine Angst vor Veränderungen

Dauer: 2 Tage à 8 Stunden

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 1031

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Management + Organisation ,

Gebühr:

750

,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Die Teilnehmer lernen den Veränderungsbedarf zu analysieren und anschließend Veränderungsprozesse zu gestalten und erfolgreich umzusetzen. Sie erfahren, wie unnötige Kosten vermieden und Widerstände in Veränderungsmotivation umgewandelt werden können. Nach dem Seminarbesuch sind die Teilnehmer in der Lage, alle Beteiligten innerhalb und außerhalb des Unternehmens in den Veränderungsprozess erfolgreich einzubeziehen.

Veränderungen im Unternehmen brauchen Mut und Know-how, denn sie stoßen oft auch auf Widerstand in den eigenen Reihen. Change-Management ist keine fest umrissene Methode, sondern umfasst eine Vielzahl von Instrumenten und Werkzeugen. Es werden Methoden vorgestellt, die einen konstruktiven und profitablen Wettbewerbsvorteil darstellen.

Change-Management hilft, den notwendigen Wandel systemisch, das heißte bewusst, zu gestalten. Umfang und Ziel des spezifischen Change-Managements in den Unternehmen der Teilnehmer steht dabei im Mittelpunkt des Seminars.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Ziele des Change-Managements
  • Auswirkungen des Change-Managements auf Menschen und Organisationen
  • Bildung eines Change Management-Teams
  • Umsetzungsprozesse
  • Verschiedene Rollen in Change-Prozessen
  • Einbindung der Mitarbeiter
  • Tools zur Ermittlung des Veränderungsbedarfs
  • Meilensteine in Veränderungsprozessen
  • Methoden der Prozessoptimierung
  • Leitfragen zur Strukturveränderung
  • Verbindung von Projektmanagement und Change Management
  • Schlüsselfaktoren für den Erfolg












Unternehmensleitung, Führungskräfte und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen

Arbeitsunterlagen, gemeinsames Mittagessen und Getränke