Seminare

Entgeltumwandlung, Betriebliche Altersversorgung und Versorgungsempfänger

In Umsetzung staatlicher Regelungen hat bbw den Präsenzunterricht für laufende Lehrveranstaltungen unterbrochen und setzt die Kurse dort, wo das möglich ist, in alternativen Formen (z.B. Online, E-Learning) fort.

Neue Maßnahmen und Projekte bleiben ausnahmslos in der Planung und werden mit ihren Beginnterminen auf den nächstmöglichen Zeitpunkt verlegt. Gern und unverändert können Sie sich dafür anmelden - wenn möglich telefonisch oder per E-Mail.

Wir sind für Sie erreichbar und halten Sie gern auf dem Laufenden.
Bleiben Sie gesund.

Ihr bbw Team.

Dauer: 1 Tag à 8 Stunden

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 2560

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Rechnungswesen + Steuern + Controlling ,

Gebühr: 290,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die verschiedenen Formen der betrieblichen Altersversorgung und können damit auch die in der täglichen Arbeit auftretenden Fragen zur Entgeltumwandlung beantworten.

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dieses Seminar informiert über die gesetzlichen Rahmenbedingungen und Durchführungswege (Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Unterstützungskasse, Pensions-/Direktzusage) in der bAV.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Einführung: Rechtliche Rahmenbedingungen, Vorteile der betrieblichen Altersversorgung
  • Durchführungswege: Pensionszusage, Unterstützungskasse, Direktversicherung, Pensionskassen, Pensionsfonds
  • Gestaltung der betrieblichen Altersversorgung: Gesamtversorgungssystem, gehaltsabhängige Leistungssysteme, Nominalbetragssysteme, Beitragsorientierte Systeme
  • Versorgungszusage: Erteilung, Inhalt und Änderungen der Versorgungszusage
  • Haftung des Arbeitgebers
  • Riester: Voraussetzungen, Umfang der Förderung
  • Entgeltumwandlung: Umwandlungsanspruch, Anspruchsberechtigte
  • Unverfallbarkeit: Unverfallbarkeitsfristen und ihre Berechnung
  • Portabilität: Übertragungsanspruch, praktische Durchführung
  • Förderung der Entgeltumwandlung in der Lohnsteuer (steuerfreier Lohn)
  • Förderung der Entgeltumwandlung in der Sozialversicherung (abgabenfreie Lohnbestandteile)

Mitarbeiter aus den Lohn- und Personalabteilungen sowie andere an der Thematik Interessierte

Unterlagen, Mittagessen und Getränke