Seminare

Generation Z - So ticken die neuen Auszubildenden

Dauer: 1 Tag á 8 Stunden

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 2091

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Ausbilder + Pädagogik ,

Gebühr: 390,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Angebot als PDF Drucken Auf den Merkzettel * = Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb)
UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen

In diesem Seminar werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, sich mit den Besonderheiten der 1995- 2015 Geborenen auseinander zusetzen und diese zu verstehen. Schwerpunkt sind die kommunikativen Veränderungen sowie Einsatzmöglichkeiten und Grenzen digitaler Medien.

Das Seminar beschäftigt sich mit den Kernfragen des Wertewandels und der Kommunikationsbesonderheiten in der digitalen Welt. Ausbildung muss beiden Seiten Spaß machen dürfen. Dargestellt wird, wie die Generationen reibungsarm in den Dialog treten und welche unterschiedlichen Bedürfnisse abgestimmt werden sollten.

Haben sich Ausbilder als Wissensvermittler in Zeiten von WiKi und Erklärvideos überlebet? Die Rolle des Ausbilders ist die des Begleiters. Abgrenzung und Verständnis für die andere Seite sind wesentliche Voraussetzung für einen erfolgreichen Wissenstransfer.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Wertewandel und Generation Z
  • Heldentypen
  • Konflikte der digitalen Gesellschaft
  • Medianutzung und Zukunft der Kommunikation
  • Digitale Kanäle (Funktion und Einsatz)
  • Online Kompetenz entwickeln und einsetzen
  • Digitale Klassenzimmer aus medienpsychologischer Sicht

Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche, Personalverantwortliche, Führungskräfte in Ausbildungsbetrieben

Arbeitsunterlagen, gemeinsames Mittagessen und Getränke