Seminare

Praxisworkshop für Vor-Ort-Ausbilder

In Umsetzung staatlicher Regelungen hat bbw den Präsenzunterricht für laufende Lehrveranstaltungen unterbrochen und setzt die Kurse dort, wo das möglich ist, in alternativen Formen (z.B. Online, E-Learning) fort.

Neue Maßnahmen und Projekte bleiben ausnahmslos in der Planung und werden mit ihren Beginnterminen auf den nächstmöglichen Zeitpunkt verlegt. Gern und unverändert können Sie sich dafür anmelden - wenn möglich telefonisch oder per E-Mail.

Wir sind für Sie erreichbar und halten Sie gern auf dem Laufenden.
Bleiben Sie gesund.

Ihr bbw Team.

Dauer: 4 Stunden

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 2077

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Ausbilder + Pädagogik ,

Gebühr: 180,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

Der Praxisworkshop dient den Ausbildungsverantwortlichen zum moderierten Erfahrungsaustausch über eigene Erlebnisse aus der täglichen Praxis sowie über Chancen und Herausforderungen beim Umgang mit Auszubildenden. Best-Practice-Beispiele helfen dabei aus den Erfahrungen anderer zu lernen, Ideen zu entwickeln und umzusetzen.

Ausbilder haben einen wichtigen Einfluss auf die weitere persönliche und berufliche Entwicklung der von ihnen betreuten jungen Menschen einerseits und die Fachkräftesicherung des Unternehmens andererseits. Durch den Zeitdruck im Arbeitsalltag haben die Ausbildungsbeauftragten oft wenig Gelegenheit, diese wichtige Aufgabe zu reflektieren. Der Workshop dient dem Erfahrungsaustausch mit anderen Ausbildern und der Vorstellung von Best-Practice-Beispielen.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Der Ausbilder als Lernprozessbegleiter
  • Kompetenzentwicklung und zielorientierte Lernprozesse
  • Methodenauswahl und Methodenmix
  • Lösungsorientierter Umgang mit Konflikten
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Ausbildern
  • Best-Practice-Beispiele aus der Praxis

Ausbilder, Ausbildungsbeauftragte, Personalverantwortliche und Personen, die in der beruflichen Bildung von Jugendlichen tätig sind

Unterlagen, Mittagessen und Getränke