Umschulung

Zertifizierungsnummer: 2020M101478-10001

Steuerfachangestellte (StBK) - Umschulung

Land Berlin

Dauer: Die Umschulung zum Steuerfachangestellten verläuft über 24 Monate.

Abschluss: Steuerberaterkammer (StBK), bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Unterrichtsform: Vor-Ort-Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Soldaten, Rehabilitanden,

Berufsbereiche: Rechnungswesen + Steuern + Controlling ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

  • 18.01.2021 - 17.01.2023 Montag bis Freitag 08:00 bis 15:15 Uhr Kontaktanfrage Charlottenburg, Haus der Wirtschaft Am Schillertheater 2
    10625 Berlin
    Plätze verfügbar

Informationen

Erlernen Sie einen Beruf mit Zukunft und vielseitigen Perspektiven!

Als Steuerfachangestellte/r sind Sie die rechte Hand der Steuerberater. Sie sind die qualifizierten Mitarbeiter/innen in den Steuerberaterkanzleien, die die Steuerberater durch die Vorbereitung der Mandantenunterlagen unterstützen. Finanzbuchführung, Bilanzen sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung gehören ebenso dazu wie das Prüfen von Steuerbescheiden oder das fachgerechte Bearbeiten von Steuererklärungen.

Für die Umschulung sollten Sie eine gute Portion Zahlenverständnis, eine Prise Kommunikationsfreude sowie Freude an Gesetzestexten mitbringen. In verkehrsgünstiger Lage erwerben Sie bei uns anwendungsbereites Wissen und werden durch unsere erfahrenen und kompetenten Dozenten im Präsenzunterricht intensiv auf die Abschlussprüfung vorbereitet.

Nach Erreichen des Berufsabschlusses vor der Steuerberaterkammer Berlin (StBK) können Sie sich über hervorragende Arbeitsmarktchancen in einem krisenfesten Berufsfeld freuen. Nach 10-jähriger Berufserfahrung steht Ihnen auch ohne Studium eine Tätigkeit als Steuerberater offen. Ebenso bietet der Beruf des Steuerfachangestellten die perfekte Basis für eine fachspezifische Weiterbildung - z. B. zum Steuerfachwirt oder zum Bilanzbuchhalter.

Steuerlehre

  • Grundlagen des allgemeinen Steuerrechts
  • Abgabenordnung
  • Einkommenssteuer
  • Umsatzsteuer
  • Körperschaftssteuer
  • Gewerbesteuer
  • Bewertungsgesetz

Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Arbeitsrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Investition und Finanzierung
  • Wirtschaftsordnung

Rechnungswesen
  • Wirtschaftsrechnen
  • Grundlagen der Buchführung
  • Abschlüsse nach Handels- und Steuerrecht
  • DATEV

Deutsch/Kommunikation

Anwendungsorientierte Datenverarbeitung
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Präsentation
  • Datenverarbeitung / Organisation

Mandantenorientierte Sachbearbeitung

Weitere Informationen zu diesem Beruf.

Ziel dieser Umschulung ist die erfolgreiche Absolvierung der Abschlussprüfung (mündlich und schriftlich) vor der Steuerberaterkammer zur/zum Steuerfachangestellten sowie die anschließende Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.

Die Umschulung zum Steuerfachangestellten ist nach dem dualen System aufgebaut. Dabei absolvieren Sie während der 24 Monate die betriebliche Lernphase an 3 Werktagen pro Woche. An den anderen beiden Werktagen werden Ihnen die theoretischen Kenntnisse vermittelt. Dies hat den Vorteil, dass Sie diese Kenntnisse direkt in der Praxis anwenden und Fragen aus der Praxis gleich wieder in den Unterricht mit einbringen können.

Arbeitsuchende aller Altersgruppen

  • abgeschlossener Schulabschluss (mind. Mittlere Reife)
  • abgeschlossene Berufsausbildung (vorzugsweise)
  • gute kommunikative Fähigkeiten
  • soziale Kompetenz
  • ausgeprägtes Zahlenverständnis

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Rententräger
  • Selbstzahler
  • Steuerberaterkammer (StBK)

Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Lernphase, welche im dualen System absolviert wird.

Ihnen werden folgende Materialien zur Verfügung gestellt:

  • Handouts und Skripte
  • diverse Lehrbücher sowie Gesetzessammlungen
  • Übungsmaterialien
  • USB-Stick