Seminare

Umsetzung von Industrie 4.0 im Unternehmen

In Umsetzung staatlicher Regelungen hat bbw den Präsenzunterricht für laufende Lehrveranstaltungen unterbrochen und setzt die Kurse dort, wo das möglich ist, in alternativen Formen (z.B. Online, E-Learning) fort.

Neue Maßnahmen und Projekte bleiben ausnahmslos in der Planung und werden mit ihren Beginnterminen auf den nächstmöglichen Zeitpunkt verlegt. Gern und unverändert können Sie sich dafür anmelden - wenn möglich telefonisch oder per E-Mail.

Wir sind für Sie erreichbar und halten Sie gern auf dem Laufenden.
Bleiben Sie gesund.

Ihr bbw Team.

Dauer: 3 Tage à 8 Stunden

Abschluss: bbw Zertifikat,

Standort: Charlottenburg, Haus der Wirtschaft

Seminar-Nr.: 1001

Unterrichtsform: Seminar

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: Industrie + Handwerk + Technik , Management + Organisation ,

Gebühr: 1080,00 €

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

Die Teilnehmer erwerben sich notwendige Kenntnisse zur Verfügbarkeit aller relevanten Informationen durch Vernetzung aller am Wertschöpfungsprozess beteiligten Instanzen. Durch die Verbindung von Menschen, Objekten und Systemen entstehen dynamische und unternehmensübergreifende Wertschöpfungsnetzwerke zur Umsetzung von Industrie 4.0 im Unternehmen.


Arbeit und Betriebsorganisation sind im Wandel, denn die Anforderungen an das Produktivitätsmanagement steigen, bei gleichzeitigem Abbau von arbeitsorganisatorischem Know-how. Wie lässt sich die Vision der Industrie 4.0 im Unternehmen umsetzen und was bedeutet das für die Automatisierungstechnik in der Industrie 4.0?

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Informatisierung der Fertigungstechnik (industrielle Vernetzung (DP, PN, TCP/ IP, RS232)
  • Informatisierung der Logistik (IT-Systeme mit interaktiver Vernetzung zur SPS Steuerung)
  • Integration von Kunden und Geschäftspartnern in den Datenfluss (Extranet)
  • Wandlungsfähigkeit zur intelligenten Fabrik (Smart Factory)
  • Technologische Grundlagen für cyber-physische Systeme
  • "Internet der Dinge"
  • Automatisierungstechnik in der Industrie 4.0 - intelligenter durch Selbstoptimierung, Selbstkonfiguration, Selbstdiagnose und Kognition

Fachkräfte die mittelbar oder unmittelbar in der Steuerungstechnik tätig sind und an SPS arbeiten z. B. Montage- oder Wartungspersonal, IT-Fachkräfte in der Fertigung, Wartungstechniker, Automatisierungstechniker, Inbetriebnehmer, Service-Techniker

Unterlagen, Mittagessen und Getränke