Berufliche Grundqualifikation

Integrationskurs mit Alphabetisierung für Wiederholer

Deutsch für Migranten, Geflüchtete und Asylbewerber mit Bleibeperspektive

In Umsetzung staatlicher Regelungen hat bbw den Präsenzunterricht für laufende Lehrveranstaltungen unterbrochen und setzt die Kurse dort, wo das möglich ist, in alternativen Formen (z.B. Online, E-Learning) fort.

Neue Maßnahmen und Projekte bleiben ausnahmslos in der Planung und werden mit ihren Beginnterminen auf den nächstmöglichen Zeitpunkt verlegt. Gern und unverändert können Sie sich dafür anmelden - wenn möglich telefonisch oder per E-Mail.

Wir sind für Sie erreichbar und halten Sie gern auf dem Laufenden.
Bleiben Sie gesund.

Ihr bbw Team.

Dauer: 300 UE ( ca. 4 Monate )

Abschluss: TELC-Zertifikat ,

Standort: Cottbus, Ostrower Damm

Unterrichtsform: Vollzeit

Kundengruppe: Migranten,

Berufsbereiche:

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

Der Alphabetisierungskurs für Wiederholer besteht aus 300 Unterrichtseinheiten.

Der Integrationskurs mit Alphabetisierung schließt mit dem Abschlusstest "Deutsch für Zuwanderer" (DTZ) ab.

Ziel ist es, möglichst nah an das Sprachniveau A2.1 bis A2.2 herangeführt zu werden.

Den Alphabetisierungskurs können Migranten besuchen, die gemäß § 4 Abs. 1 IntV Teilnahmeberechtigt sind und bei denen die Teilnahme eines Allgemeinintegrationskurses auf Grund fehlender oder ungenügender vorhandener Kompetenzen im schriftsprachlichen Bereich nicht sinnvoll ist.

Die Wiederholer Module richten sich an Migranten, die nach der Teilnahme am Integrationskurs mit Alphabetisierung beim DTZ das A2 Niveau verfehlt haben oder an Migranten, die nach 900 UE Alphakurs noch nicht bereit sind für den DTZ.

Berechtigung zur Wiederholung von 300 UE durch das BAMF oder Berechtigungsschein mit "Reststunden" aus dem Erstverfahren.
Wir helfen gerne bei der Antragsstellung.

  • BAMF