Teilqualifizierung

Zertifizierungsnummer: 2017M101706-10001

Fachkraft für Warenwirtschaft

Modul 3 der berufsanschlussfähigen Teilqualifizierung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Dauer: max. 6 Monate

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung, Abschlusszeugnis,

Standort: Eberswalde

Unterrichtsform:

Kundengruppe: Berufstätige, Arbeitsuchende, Ältere, Migranten, Soldaten, Rehabilitanden,

Berufsbereiche: Handel + Vertrieb + Marketing ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

Grundlagen der Wirtschaft und Beschaffung (60 UE)
Warenannahme und Kontrolle (80 UE)
Warenlagerung (80 UE)
Bestandsteuerung (50 UE)
Bestandskontrolle/Inventur (60 UE)
Erfolgsunterstützung und Kompetenzfeststellung (30 UE)

Weitere Informationen zu diesem Beruf.

Ziel dieser Modulmaßnahme ist es, die Teilnehmer auf den erfolgreichen Abschluss der Prüfungen vorzubereiten und somit den Einstieg auf den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern / zu ermöglichen.

Arbeitssuchende und Langzeitarbeitslose aller Altersgruppen

Schulabschluss (mind. HSA)
abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Rententräger
  • Selbstzahler
  • Das Förderprogramm WeGebAU

Das Modul beinhaltet ein Praktikum von 160 UE.

Handouts, Skripte und Kopien

Die Förderung für Arbeitsuchende übernimmt die Agentur für Arbeit oder das zuständige Jobcenter.