Coaching - AVGS

Zertifizierungsnummer: 2020M100862-10001

Einzelcoaching zum beruflichen (Wieder)Einstieg mit individuellem Eintritt

(1 Teilnehmer)

Dauer: 48 Unterrichtseinheiten

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Friedrichshain

Unterrichtsform:

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Ältere, Migranten, Rehabilitanden,

Berufsbereiche: Specials , Personal + Softskills , Management + Organisation ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

  • Auf Anfrage ab 22.07.2020 laufender Einstieg Maßnahme-Nr: 962-160-20 Kontaktanfrage Friedrichshain Warschauer Str. 58a
    10243 Berlin
    Plätze verfügbar

Informationen

Unterrichtsinhalte Einführung in das Einzelcoaching

  • Erläuterung Anliegen und Ziel, Vertrauensaufbau
  • Erhebung der personenbezogenen Daten
  • Organisatorisches zur Absicherung der Coachingtermine

Biografisches Interview
  • bisherige Schul-, Ausbildungs- / Studien- und Berufsbiografie
  • erworbene beruflichen Qualifikationen und Erfahrungen
  • Erhebung der organisatorischen Voraussetzungen
    • Familiäre Situation
    • Verankerung im sozialen Netzwerk (alleinerziehend, Familie, Freunde)
    • Vereinbarungen mit Arbeitsagentur/ Jobcenter als Leistungsträger
    • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch Work-Life-Balance
    • Flexible Teilzeitmodelle

Kompetenzanalyse

  • soziale Schlüsselkompetenzen
    • Selbst- und Sozialkompetenzen (Durchhaltevermögen, Eigeninitiative)
    • Methodenkompetenzen
    • Handlungskompetenzen
    • IT- und Medienkompetenzen
  • fachliche Kompetenzen
    • Fachkompetenzen im Beruf
    • Zusätzlich erworbene Kompetenzen/bisherige Qualifikationen
    • Haltung zu lebenslangem Lernen
  • Stärken-Defizit-Analyse (Selbst- und Fremdeinschätzung)
  • Feststellen von möglichem Qualifizierungsbedarf
  • Entwicklung des Selbstwertgefühls

Berufliche Visionen (wo will ich in einem Jahr stehen?)

  • Erarbeitung eines Zeitplanes für die nächsten 3 Monate
  • Was kann ich? Was will ich? Wo liegen meine sozialen und beruflichen Stärken?
  • Welche Schwerpunkte setze ich für den beruflichen Wiedereinstieg?
  • Erarbeitung Plan A sowie und beruflicher Alternativen (Plan B und Plan C) für den beruflichen Wiedereinstieg
  • Hinterfragen von Plan A und B
  • Konkrete Umsetzung in Form der Analyse des Arbeitsmarktes und Einschätzung der beruflichen Chancen der Teilnehmerin

Individuelles Bewerbungstraining
konkrete Umsetzung der erarbeiteten Strategie

  • Bewerbungsunterlagen nach aktuellen Standards; Optimierung vorhandener Unterlagen
  • Vorstellungsgespräche vorbereiten und führen
  • Typ- und Stylingberatung
  • Erarbeitung konkreter Selbstvermarktungsstrategien
  • Erarbeiten eines Steckbriefes zur eigenen Person mit kurzer Präsentation

Auswertungsgespräch
  • Bilanz SOLL-IST Stand
  • Fortschreibung Handlungsplan

Das Ziel besteht in der Stabilisierung und Festigung der Persönlichkeit der Teilnehmenden als potentieller Fachkraft, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen kann. Der Verlauf und die Inhalte des Einzelcoachings richten sich nach dem individuellen persönlichen Entwicklungsstand. Das Ergebnis ermöglicht eine Prognose des Eingliederungserfolgs und bildet die Grundlage für die Vereinbarung von Schritten zur beruflichen Zielerreichung. Im Coaching werden Strukturen entwickelt, deren Einhaltung den Einstieg in den Arbeitsmarkt befördern.

Einsteiger*innen in den Arbeitsmarkt mit unterschiedlichen beruflichen Voraussetzungen, verschiedenen beruflichen Entwicklungsstadien, familiären Hintergründen und Problemlagen und somit verschieden gefestigte Persönlichkeiten wie z. B. Mütter und Väter nach der Erziehungszeit, Absolventen von Hochschulen und Fachhochschulen, Studienabbrecher, Arbeitsuchende ebenso wie Langzeitarbeitslose mit dem Wunsch zum Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt.

Der Teilnehmende benötigt eine Bewilligung durch die Arbeitsagentur oder durch das Jobcenter.

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Das Coaching enthält kein Praktikum.