Gesprächsfreudige Teamverstärkung für die Beratung zur Pflegeausbildung (m/w/d)

Die bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH ist ein gemeinnütziger Bildungsanbieter, Teil der bbw Gruppe und damit des bbw Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg. Mit rund 20 Bildungszentren und Standorten gehören wir zu den größten privaten Aus- und Weiterbildungsanbietern der Region. Die bbw Akademie ist Träger verschiedener Projekte, die unternehmensnah arbeiten. Dazu gehört das Projekt KOPA - Kooperationen in der Pflegeausbildung in Berlin-Brandenburg.

Weil die Pflege Fachkräfte braucht, die während ihrer Ausbildung in verschiedenen Versorgungsbereichen praktische Erfahrungen sammeln sollen, müssen die Pflegeeinrichtungen eng zusammenarbeiten. Um diese Zusammenarbeit zu fördern, haben die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung (SenGPG) und das Brandenburger Ministerium für Soziales, Gesundheit Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) unser KOPA-Projekt initiiert. Wir brauchen Sie, als branchenkundige gesprächsfreudige und gut gelaunte Teamverstärkung, die gern mit uns gemeinsam an dieser Aufgabe arbeitet.

Wir möchten schnellstmöglich eine Stelle und vorbehaltlich der Projektförderung weitere Stellen ab Januar 2022 bis 31. Dezember 2022 besetzen (danach gibt es ggf. die Option, des Umstiegs in ähnliche bbw Projekte).

Wir suchen Sie als:

Berater und Praxis-Lernprozessbegleiter (m/w/d) für Berlin oder Brandenburg - in Teilzeit

(30 Std./Wo.)

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sie sprechen mit Einrichtungsleitungen des Pflege- und Gesundheitswesens, um diese für den Einstieg in die Pflegeausbildung (telefonisch oder digital oder auch vor Ort) zu gewinnen, damit sie selbst Fachkräfte ausbilden oder für fremde Azubis Praxiseinsatzstellen zur Verfügung stellen
  • Gemeinsam mit anderen Teammitgliedern führen Sie meist digital, aber auch vor Ort Info-Veranstaltungen oder Beratungen für Pflegeschulen oder Einrichtungsleitungen von vorwiegend ambulanten Pflegeeinrichtungen durch, in denen KOPA über die Vorteile einer gemeinsamen Pflegeausbildung im Ausbildungsverbund informiert
  • Sie bieten die Unterstützung des KOPA-Beratungsteams an und übernehmen nach der Einarbeitung auch selbst Beratungsaufgaben

Das bringen Sie mit:

  • Sie kennen sich mit dem Pflegeberuf aus, haben idealer Weise Berufserfahrungen im ambulanten Bereich
  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in der Krankenpflege oder Altenpflege
  • Sie bringen eine offene und positive Einstellung zur generalistischen Pflegeausbildung mit und haben vielleicht sogar schon mal Azubis oder junge Pflegekräfte bei ihrem Berufseinstieg begleitet
  • Sie trauen sich zu, auf Augenhöhe mit Ausbildungsverantwortlichen in den Pflegeeinrichtungen zu sprechen und sie davon zu überzeugen, dass Ausbildung nur gelingt, wenn alle Einrichtungen mitmachen
  • Sie können gut zuhören, denken serviceorientiert, sind auch am Telefon meist gut gelaunt und offen, um Neues z.B. digital dazuzulernen
  • Sie haben gute Kenntnisse im Umgang mit gängiger Bürosoftware (Microsoft Office)
  • Sie arbeiten gern im Team, arbeiten aber auch selbstständig und verantwortungsbewusst an Ihren Aufgaben
  • Sie sind bereit, bei Bedarf im Projektgebiet Pflegeeinrichtungen zu besuchen
  • für das Arbeitsgebiet Brandenburg haben Sie idealer Weise einen eigenen Pkw mit Führerschein

Wir bieten Ihnen:


  • Eine sinnstiftende Tätigkeit mit großem gesellschaftlichen Wert
  • Eine spannende, verantwortungsvolle und vielfältige Aufgabe für gesprächsfreudige Menschen, ggf. mit anschließender Perspektive in einem der marktführenden Bildungsunternehmen der Region
  • Ein der Tätigkeit angemessenes, attraktives Gehalt - orientiert am TVÖD
  • 30 Tage Urlaub (pro Jahr), ggf. Homeoffice
  • Flexible Arbeitszeit - nach Abstimmung im Team
  • Arbeit in einem motivierten, professionellen und freundlichen Team
  • Eine gute Einarbeitung - im Tandem
  • Viele Möglichkeiten zur internen Weiterbildung
  • Einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz - (mit Brandenburger Arbeitsbereich - wahrscheinlich an einem brandenburgischen bbw Standort, mit Berliner Arbeitsbereich - wahrscheinlich an einem Berliner bbw Standort)

Das bbw setzt sich für die Beschäftigung von Frauen und die Förderung von mehr Vielfalt im Unternehmen ein. Bewerbungen von Frauen, von Menschen mit Migrationshintergrund sind deshalb erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung. Schicken Sie Ihre Unterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen bitte ab sofort bis zum 10.12.2021 ausschließlich per Mail mit dem Betreff: "Bewerbung KOPA-Projekt" an: heike.mielke@bbw-akademie.de

Ansprechpartner:

Frau Heike Mielke
Gesamt-Projektleiterin KOPA-Kooperationen in der Pflegeausbildung in Berlin-Brandenburg
Fachkoordinatorin Pflege NETZWERK Q 4.0
030/50929-237
030/50929-399
heike.mielke@bbw-akademie.de
Berlin

Einsatzort

Unsere Standorte in Berlin und Brandenburg