Fortbildung/Qualifizierung

Serviceprovider für Immobilien (SPI)

Fachkraft für Dienstleistungen im Gebäudemanagement

Dauer: 10 Monate

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Karlshorst

Unterrichtsform: Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Migranten, Rehabilitanden,

Berufsbereiche: Industrie + Handwerk + Technik , Garten- und Landschaftsbau + Floristik , Dienstleistungen + Sicherheit , Immobilien ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

  • 02.11.2020 - 14.09.2021 Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 15.15 Uhr Kontaktanfrage Karlshorst Rheinpfalzallee 82
    10318 Berlin
    Plätze verfügbar

Informationen

Fachliche Qualifizierung

  • Facility Management - Überblick Technische Gebäudeausrüstung
  • Installationstechnik
  • Reinigung und Hygiene - Werkzeuge und Maschinen
  • Berufsbezogene EDV-Anwendungen / Digitale Medien
  • Berufsbezogene Kommunikation und Schriftverkehr / Deutsch
  • Berufsbezogenes Rechnen / Mathematik
  • Arbeits- und Sozialrecht / Datenschutz
  • Einsatz und Auftragsvergabe Fremdfirmen
  • Berufsbezogene Softskills
  • Qualitätsmanagement
  • Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz
  • Lernen lernen
  • Profilarbeit / Bewerbungen

Erwerb Fachlicher Berechtigungsscheine
  • Sicherheitsbeauftragter - Grundlehrgang nach § 22 SGB VII
  • Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
  • Brandschutzbeauftragter gemäß §3 ArbSchG
  • Beauftragter für Rauchwarnmelder nach DIN 14676
  • Beauftragter für Aufzugsanlagen nach TRBB 3121
  • Befähigte Person für die Überprüfung von Brandschutzklappen
  • Befähigte Person für Brandschutztüren und -tore
  • Fachkraft für Feststellanlagen nach DIN 14677
  • Befähigte Person für die Überprüfung von Leitern, Tritten und fahrbaren Arbeitsbühnen
  • Ersthelfer (incl. Rettung aus Höhen und Tiefen)

Fachpraktische Werkstattausbildung

  • Metall, Elektro
  • Sanitär, Heizung, Klima
  • Holz, Farbe, Garten

Betriebspraktische Erprobung in Facility-Unternehmen

Die Qualifizierung wird nach einer Einstiegsphase im dualen System durchgeführt. Fachtheorie und Fachpraktischer Unterricht werden im Wechsel mit der betriebspraktischen Erprobung durchgeführt. (z. B. 3 Tage Unterricht, 2 Tage Fachpraxis)

Die Qualifizierung zum Serviceprovider für Immobilien richtet sich u. a. an Arbeitsuchende und Rehabilitanden, die aus unterschiedlichen Gründen ihren erlernten Beruf oder ihre bisherige Tätigkeit nicht mehr ausführen können.

  • handwerklich-technische Begabung bzw. technisches Verständnis
  • körperliche Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität
  • Teamfähigkeit, Kundenorientierung
  • Menschen mit Migrations-/Fluchthintergrund mit Deutsch-Sprachniveau B2

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Rententräger

Die betriebspraktische Erprobung findet bei der Firma Gegenbauer statt bzw. weiteren kooperierenden Facility-Unternehmen.

Skripte