Weiterbildung

Zertifizierungsnummer: 2020M100210-10001

Qualifizierung Optik

Dauer:

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Oranienburg

Unterrichtsform: Gruppenmaßnahme

Kundengruppe: Arbeitsuchende,

Berufsbereiche: Industrie + Handwerk + Technik ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

1. Anatomie des Auges

2. Optik

3. Werkzeuge

4. Eigenschaften und Bearbeitung
von Werkstoffen / Materialien

5. Fertigungsautomaten und Geräte

6. Waren annehmen, kontrollieren und lagern

7. Waren kommissionieren und verpacken

8. Verwaltungsarbeiten durchführen

9. Kompetenzentwicklung

10. Arbeitsrecht / Datenschutz

11. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

12. Fachpraxis übergreifend, Montage für alle
Teilnehmer

Weitere Informationen zu diesem Beruf.

Mit dem erfolgreichen Abschluss in dieser Qualifizierung schaffen Sie den Einstieg in die Augenoptik, eine Wachstumsbranche mit attraktiven Karrieremöglichkeiten.

Die externe Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die zuweisende Stelle bzw. den Auftraggeber durch Zuweisung des Teilnehmers. Eine vorgeschaltete Eignungsfeststellung kann besucht werden, ist aber nicht Bedingung.
Eine zusätzliche interne Auswahl geschieht im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs. Dabei werden die Einhaltung der Zugangskriterien und die persönliche Eignung des Bewerbers überprüft und dokumentiert sowie der Maßnahmeablauf besprochen. Ist eine Eignung nicht gegeben, wird auf die fehlenden Voraussetzungen hingewiesen.

Arbeitsuchende und Langzeitarbeitslose aller Altersgruppen mit und ohne Berufsausbildung und Berufserfahrung mit Interesse an einer Tätigkeit im Bereich der Feinoptik. Die Teilnehmer haben i. d. R. im Vorfeld eine Eignungsfeststellung durchlaufen (ist nicht Bedingung)

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Rententräger
  • Selbstzahler

Die Maßnahme beinhaltet eine betriebliche Lernphase von 160 UE.

Lernmittel sind in den Lehrgangskosten inbegriffen.