05.10.2020

PRESSEMITTEILUNG: Wechsel in der Geschäftsführung der bbw Gruppe - Dr. Sascha J. Flemnitz folgt auf Dr. Andreas Forner

Alexander Schirp unterstützt als Geschäftsführer in strategischen Fragen

Die bbw Gruppe bekommt eine neue Leitung: Geschäftsführer Dr. Andreas Forner geht zum 30. November 2020 in den Ruhestand. Er war fast 30 Jahre in der bbw Gruppe tätig, davon zwölf Jahre als Geschäftsführer. Sein Nachfolger an der Spitze einer der größten privaten Bildungseinrichtungen in der Region wird Dr. Sascha J. Flemnitz. Er hat diese Position bereits am 1. Oktober angetreten und wird im bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg e.V. das operative Geschäft übernehmen. In strategischen Fragen steht ihm Alexander Schirp von den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg zur Seite, der ebenfalls zum Geschäftsführer berufen wurde.
Die bbw Gruppe ist mit vier Unternehmen in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Hochschulstudium, Beratung, Berufsorientierung und Integration für die Fachkräftesicherung der Wirtschaft aktiv. Sie ist an rund 20 Standorten vor allem in der Hauptstadtregion, aber auch in China und Russland vertreten.

Stefan Schönholz, Vorsitzender des Vorstands des bbw Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg e.V.: "Dr. Forner hat die bbw Gruppe in den vergangenen Jahren zu einer führenden, lokal und international weit vernetzten Bildungsinstitution entwickelt. Sein Ziel war es immer, mit modernen Aus- und Weiterbildungskonzepten den Fachkräftebedarf der Unternehmen in Berlin und Brandenburg zu decken. Angesichts der wirtschaftlichen und strukturellen Umbrüche der vergangenen Jahre war das eine enorme Herausforderung. Wir danken Dr. Forner für seine Arbeit und seine herausragenden Leistungen. Mit Dr. Flemnitz haben wir einen erfahrenen Bildungsmanager für die bbw Gruppe gewonnen. Seine Aufgabe wird es sein, zusammen mit Alexander Schirp und dem Führungsteam der bbw Unternehmen passgenaue Qualifizierungswege für die Arbeitswelt der Zukunft zu finden. Hier stehen wir gemeinsam vor einer bedeutenden Aufgabe."

Dr. Andreas Forner: "In 30 Jahren beruflicher Weiterbildung haben wir mit dem bbw eine Reihe von immer wieder neuen Herausforderungen gemeistert. Das bbw hat sich in dieser Zeit im Bildungsmarkt eine führende Position über Berlin und Brandenburg hinaus erarbeitet. Ich danke allen Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Wegbegleitern für ihren Einsatz für das bbw. Zusammen ist es uns gelungen, Generationen von Jugendlichen, Arbeitsuchenden, Fach- und Führungskräften auf dem Weg zu neuen beruflichen und persönlichen Perspektiven zu unterstützen. Damit haben wir einen wichtigen Beitrag zur ökonomischen Entwicklung der gesamten Region geleistet. Meinen Nachfolgern wünsche ich viel Erfolg."

Dr. Sascha J. Flemnitz (41) stammt aus Essen und ist promovierter Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler. Nach Stationen in der Zeitarbeitsbranche, als Hochschuldozent, Coach und Berater war er zuletzt stellvertretender Geschäftsführer einer Unternehmensgruppe im Bildungssektor mit Schwerpunkt in Mecklenburg-Vorpommern. Dr. Flemnitz: "Ich nehme die Herausforderungen meiner neuen Aufgabe gern an. Aktuelle Themen wie digitale Transformation oder neue Arbeitswelten bieten dem bbw die Chance, seine Stellung am Markt zu festigen und auszubauen. Für die Zukunft können wir auf die Erfahrungen des bbw, seiner Partner und eines Netzwerks aus fast 50 Jahren erfolgreicher Bildungsarbeit bauen. Hier setze ich auf die strategische Zusammenarbeit mit Institutionen und den Unternehmen und nicht zuletzt auf die hervorragenden Erfahrungen und Qualifikationen unserer Mitarbeiter."

Alexander Schirp, Geschäftsführer der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB): "Einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile des bbw ist die Nähe zu den Unternehmen in der Region. In der Zukunft wollen wir uns noch intensiver um die Firmen und um ihren Personalbedarf kümmern. Der Arbeitsmarkt und die Bildungslandschaft in Berlin und Brandenburg verändern sich rasant, durch die jüngsten Investitionsentscheidungen mehrerer namhafter Unternehmen ebenso wie durch den Strukturwandel. Hier brauchen wir als Anbieter von Aus- und Weiterbildungslösungen ein klares Profil. Dafür gibt es bereits einige vielversprechende Ansätze und Ideen im bbw."

Das bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg ist eine gemeinnützig tätige Unternehmensgruppe. An der Seite der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) entwickelt das bbw Fach- und Führungskräfte für Unternehmen vieler Branchen. Mit vielfältigen Aus-, Weiterbildungs- und Studienangeboten ist die bbw Gruppe professioneller Bildungspartner der Wirtschaft auf allen Niveaustufen beruflicher Bildung. Die bbw Gruppe ist mit aktuell über 35 Bildungszentren und Standorten in die Region präsent. Zum bbw gehören der bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg e.V., die bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH, die bbw Bildungszentrum Ostbrandenburg GmbH und die bbw Vocational Education Suzhou Ltd. Co. in China. Auch die inzwischen größte private, staatlich anerkannte Hochschule in Berlin und Brandenburg, die bbw Hochschule, mit einem umfangreichen Bachelor- und Masterstudienangebot gehört dazu. Ihre Trägergesellschaft ist die bbw Akademie.

www.bbw-gruppe.de

Downloads

Presse Download

Zurück