Coaching - AVGS

Zertifizierungsnummer: 2023M100877-10003

EUWOGA mit optionalem Praktikum

Dauer: maximal 5 Monate

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Potsdam, Schlaatzweg

Unterrichtsform: Einzelmaßnahme (Einzelbetreuung)

Kundengruppe: Geflüchtete, Arbeitsuchende, Ältere, Migranten,

Berufsbereiche:

Termine:

Unterrichtszeiten:

  • ab 04.12.2023 laufender Einstieg Montag bis Freitag 8:30 - 15:45 Kontaktanfrage Potsdam, Schlaatzweg Schlaatzweg 1
    14473 Potsdam
    Plätze verfügbar

Informationen

Einstiegsphase 94 UE

  • Einführung, Erläuterung der Projektziele, Benennen des persönlichen Anliegens
  • Zielformulierungen, Vertrauensaufbau
  • Biografisches Interview
    • Erfassung aller relevanter beruflicher und persönlicher Daten
    • Persönliche Einstellungen
    • Selbstbild/Fremdbild
    • Aufzeigen von Kompetenzen und Ressourcen
  • Bestimmung von vorhandenen Kompetenzen, Benennen/Definition fehlender Kompetenzen
  • Vorhandene berufliche Kompetenzen, Kenntnisse und Fertigkeiten ermitteln, zusammenfassen und bewusstmachen
  • Ermittlung fehlender beruflicher Kompetenzen, Kenntnisse und Fertigkeiten
Perspektivphase / Kenntnisvermittlung 94 UE
  • Strategieerarbeitung, berufliche Ziele (kurz-, mittel-, langfristige Ziele)
  • Festlegung von Handlungsschwerpunkten / Erarbeitung eines "Perspektivplans"
  • Abbau/Verringerung von berufsbezogenen Vermittlungshemmnissen individuell der
  • jeweiligen Bedarfe z. B.:
    • Budgetplanung, Haushaltsplan, Wirtschaftlichkeit
    • Zeitmanagement, Krisenmanagement / Projektplanung
    • Kommunikations-, Verhaltens- und Konflikttraining / Kundengerechte Sprache / freies Reden
    • Produktpräsentation
    • Mathematische Kenntnisse (Flächenberechnung, Mengenberechnung, usw.)
    • Kaufmännischer Schriftverkehr
    • kaufmännisches Rechnen / Kalkulation / SOLL-/IST-Abgleich
    • EDV-Grundkenntnisse
    • Arbeitsrecht
    • Berufsbezogene Kenntnisse
    • Gesundheitsorientierung / gesunde Lebensführung
  • Fortschreibung Perspektivplanung mit Individualzielen
  • Vorbereitung der betrieblichen Erprobung
Coaching während der betrieblichen Erprobung 12 UE
  • Auswertung der betrieblichen Erprobung
  • Begleitung der betrieblichen Erprobung
  • Festlegung der weiteren Handlungsschwerpunkte in Abhängigkeit der betrieblichen Erprobung
Betriebliche Erprobung
  • Betriebliche Erprobung obligatorisch 144 Zeitstunden
  • Betriebliche Erprobung optional 48 Zeitstunden
Gesamt 392 UE

Ein Teilnehmender, der an diesem Coaching teilnimmt, profitiert von einer strukturierten Herangehensweise in drei Phasen, die es ermöglicht, berufliche Ziele zu setzen, vorhandene Kompetenzen zu identifizieren und fehlende Kenntnisse zu erwerben. Während der betrieblichen Erprobung bietet das Coaching individuelle Unterstützung und Auswertung, um die Teilnehmenden auf eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt vorzubereiten, seine Kompetenzen zu stärken und Vermittlungshemmnisse gezielt abzubauen.

  • Ausbildungssuchende
  • von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitssuchende
  • Arbeitssuchende

Die Teilnehmenden sind arbeitssuchend bzw. von Arbeitslosigkeit bedroht und sind an der Erarbeitung einer beruflichen Perspektive interessiert.

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

  • Betriebliche Erprobung obligatorisch 144 Zeitstunden
  • Betriebliche Erprobung optional 48 Zeitstunden

Der Teilnehmende erhält einen Stick und erarbeitetes Material aus dem Coaching.

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)