Coaching - AVGS

Zertifizierungsnummer: 2017M101432-10001

Einzelcoaching zum beruflichen (Wieder) Einstieg

In Umsetzung staatlicher Regelungen hat bbw den Präsenzunterricht für laufende Lehrveranstaltungen unterbrochen und setzt die Kurse dort, wo das möglich ist, in alternativen Formen (z.B. E-Learning) fort.

Neue Maßnahmen und Projekte bleiben ausnahmslos in der Planung und werden mit ihren Beginnterminen auf den nächstmöglichen Zeitpunkt verlegt. Gern und unverändert können Sie sich dafür anmelden - wenn möglich telefonisch oder per E-Mail.

Wir sind für Sie erreichbar und halten Sie gern auf dem Laufenden.
Bleiben Sie gesund.

Ihr bbw Team.

Dauer: 48 Unterrichtseinheiten (je 45 Min.) über max. 2 Monate

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung,

Standort: Potsdam, Schlaatzweg

Unterrichtsform: Einzelmaßnahme (Einzelbetreuung)

Kundengruppe: Berufstätige, Jugendliche, Arbeitsuchende, Ältere, Migranten, Soldaten, Rehabilitanden,

Berufsbereiche: Specials ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

  • Einführung in das Einzelcoaching
  • Biografisches Interview
  • Kompetenzanalyse
  • Berufliche Visionen
  • Individuelles Bewerbungstraining - konkrete Umsetzung der erarbeiteten Strategie
  • Auswertungsgespräch

Ziel ist der Einstieg in das berufliche Leben nach längerer Abwesenheit vom Arbeitsmarkt z.B. wegen Erziehungszeit, beruflicher Umorientierung oder nach dem Studienabschluss durch die erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt.

Individuelle Terminvereinbarung

Mütter und Väter nach der Erziehungszeit
Absolventen/-innen von Hoch- und Fachschulen
Studienabbrecher/-innen
Arbeitsuchende

Schulabschluss bzw. abgeschlossene Berufsausbildung wünschenswert - jedoch nicht Voraussetzung

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Selbstzahler

Skripte, Handout und Kopien

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit