Fortbildung/Qualifizierung

Zertifizierungsnummer: 2019M100421-10001

Erzieher/-in; abschlussorientierte Weiterbildung

Vorbereitung auf die Nichtschülerprüfung

Dauer: 24 Monate

Abschluss: Staatliches Schulamt Neuruppin, bbw Zertifikat,

Standort: Potsdam, Schlaatzweg

Unterrichtsform: Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Ältere, Migranten, Soldaten, Rehabilitanden,

Berufsbereiche: Ausbilder + Pädagogik , Soziales ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

  • 04.05.2020 - 03.05.2022 Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 15.15 Uhr Kontaktanfrage
    Plätze verfügbar

Informationen

20 000 neue Erzieher werden einer Prognose der Bundesagentur für Arbeit zufolge künftig bundesweit gebraucht. Dieser Trend gilt auch für das Land Brandenburg. "Der Berufswunsch Erzieher ist empfehlenswert", heißt es bei der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit, die jährliche Bildungszielplanung ist entsprechend aufgestellt.

Lernfeld I: Berufliche Identität und professionelle Perspektiven entwickeln

Lernfeld II: pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten

Lernfeld III: Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern

Lernfeld IV: Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen professionell gestalten

Lernfeld V: Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen

Lernfeld VI: Institution und Team entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren

Wahlpflichtbereich

Berufsübergreifender Lernbereich

Weitere Informationen zu diesem Beruf.

Jeder Teilnehmende erhält die einmalige Chance innerhalb von nur 24 Monaten den staatlich anerkannten Abschluss zum/zur Erzieher/-in zu erreichen bei Bestehen der Prüfungen vor dem Staatlichen Schulamt.

Arbeitsuchende und alle Interessenten, die den Berufsabschluss "Staatlich anerkannter Erzieher/Staatlich anerkannte Erzieherin" über den Weg der Nichtschülerprüfung anstreben.

Folgende Voraussetzungen sind - festgelegt durch die Fachschulverordnung für Sozialwesen - zu erfüllen und schriftlich nachzuweisen:

  • die Fachoberschulreife oder eine gleichwertige Schulbildung und eine erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung
oder
  • die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife
  • nachweisliche praktische Tätigkeiten in einem Arbeitsfeld der Fachrichtung Sozialpädagogik mit einem Gesamtumfang von 200 Stunden
  • Nachweis des Hauptwohnsitzes im Land Brandenburg
  • die gesundheitliche Eignung inklusive Impfstatus
  • die persönliche Eignung und
  • ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Rententräger
  • Selbstzahler
  • Landesschulamt - Regionalstelle Neuruppin

2080 Stunden in dual stattfindenem System

Schulbücher, Skripte

Die Finanzierung erfolgt mittels Bildungsgutschein oder Einzelfallförderung durch die Agentur für Arbeit, der Jobcenter, dem Berufsförderungsdienst oder den Rentenversicherungsträgern und Selbstzahlern.