Charlottenburg, Leibnizstraße

Projektleiter (m/w/d) Health Reality Lab Network - Reallabor für digitale Gesundheitsanwendungen

Sie wollen eines der spannendsten Projekte bei der Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen leiten und erfolgreich verwerten? Das vom fib der bbw Hochschule geleitete HLaN Konsortium www.hlan.network sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen HLaN Projektleiter.

In dem vom BMWI bis 2021 geförderten HLaN werden aktuell schon über 50 deutsche Health Startups unterstützt, nachhaltige Geschäftsmodelle im deutschen Gesundheitswesen etablieren zu können. Die aktuelle HLaN Pilotphase soll abgeschlossen und eine wirtschaftliche Verwertung nach der geförderten Ausbauphase 2020/21 vorbereitet werden. Im Rahmen des Health Reality Lab Networks werden Hersteller digitaler Gesundheitsanwendungen im smart Support mit passenden Partnern z.B. Krankenkassen, Kliniken oder Arbeitgebern über intelligentes Match Making verbunden. Im smart Evaluation werden wissenschaftliche Studien zum Nachweis der Versorgungswirkung und Nutzenwahrnehmung finanziert und umgesetzt. Im smart Connect steht allen HLaN Partnern ein technischer Hub mit App Integration zur Verfügung, der die sichere nutzergesteuerte Datenübertragung nach IHE FHIR HL7 Standards zwischen digitalen Gesundheitsanwendungen und zu aktuellen Versorgungs- und Forschungsplattformen, Gesundheitsakten sowie den künftigen elektronischen Patientenakten ermöglicht.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Umsetzung der Förder- und Verwertungsphase des BMWI Forschungsprojektes als Projektleiter des Konsortialführers im HLaN Konsortium bestehend aus den geförderten Partnern bbw Hochschule, DTHS Deutsche Telekom Healthcare & Security Solutions GmbH, ITSO-IT Service Omicron GmbH, ingef - Institut für angewandte Gesundheitsforschung GmbH, BVDS Bundesverband Deutsche Startups e.V. sowie weiteren nicht geförderten Partnern und Unterauftragnehmern entsprechend der Vorgaben des Projektträgers DLR und des Gesamtprojektleiters.
  • Fachliche Führung des HLaN Projektteams am fib der bbw Hochschule
  • Kontinuierlicher Ausbau des HLaN Netzwerkes mit Herstellern digitaler Gesundheitsanwendungen, Arbeitgebern, Leistungserbringern und Krankenkassen sowie etablierten Plattformen und Produktanbietern im deutschen und europäischen Gesundheitswesens.
  • Auf- und Ausbau eines geeigneten Projektbeirates mit Stakeholdern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft
  • Ausbau und Vermarktung des HLaN Showrooms im Health Innovation Space (HIS) des PUSH Gründerzentrums im Haus der Wirtschaft Berlin
  • Ausbau und Vermarktung der smart Connect Demonstratoren und Lösungen
  • Umsetzung der smart Evaluation Studien am fib nach wiss. Standards und den Vorgaben des Digitale Versorgungsgesetzes inkl. Gewinnung weitere Studienpartner
  • Öffentliche Präsentation und Vermarktung des HLaN in sozialen Netzwerken, Medien, der Presse sowie auf nationalen und internationalen Konferenzen u. Messen in Zusammenarbeit mit der Smart Service Welt Begleitforschung
  • Kommunikation mit Partnern aus Europa und der Bundes- sowie Landespolitik
  • Wissenschaftliche Publikation von Methoden und Projektergebnissen

Wir möchten Sie kennenlernen, wenn:


  • Sie ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium nachweisen können
  • Sie sehr gut in der Startup Szene und dem deutschen Gesundheitswesen vernetzt sind
  • Sie über umfangreiche Erfahrungen bei der öffentlichen und informellen Kommunikation mit Politik, Wirtschaft und Wissenschaft verfügen.
  • Sie bereit sind Ausgründungen zu unterstützen und selbst zu gründen.

Wir bieten Ihnen:

  • herausfordernde und vielfältige Aufgaben im überaus dynamischen Umfeld der Digitalisierung im Gesundheitswesen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene
  • einen Arbeitsplatz als Forschungsprojektleiter in Berlin-Charlottenburg in einem kleinen engagierten, kollegialen Team im fib Forschungsinstitut der bbw Hochschule
  • attraktive Vergütung in Anlehnung an den TVöD E15


Das bbw setzt sich für die Beschäftigung von Frauen und die Förderung von mehr Vielfalt im Unternehmen ein. Bewerbungen von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund sind deshalb erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr.-Ing. Thomas P. Zahn, (Mail: thomas.zahn@bbw-hochschule, Tel. 030 3199095-16) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angaben zu Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin und Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 12.01.2020.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per mail an fib@bbw-hochschule.de.

Ansprechpartner:

Herr Prof. Thomas Zahn
030/3199095-21
030/3199095-55
thomas.zahn@bbw-hochschule.de
Berlin

Einsatzort

Charlottenburg, Leibnizstraße
Leibnizstr. 11-13
10625 Berlin