KOPA - Kooperationen in der Pflegeausbildung Berlin-Brandenburg

Das Projekt KOPA unterstützt Träger der praktischen Ausbildung und Pflegeschulen beim Aufbau einer zukunftsfähigen Pflegeausbildung.

Bei "KOPA - Kooperationen in der Pflegeausbildung Berlin-Brandenburg" handelt es sich um eine aus Bundesmitteln finanzierte gemeinsame Initiative der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung in Berlin und des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz in Brandenburg unter dem Dach der bbw Gruppe.

Leitgedanke von KOPA ist es, zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln, um damit die Umsetzung der generalistischen Pflegeausbildung in Berlin und Brandenburg zu unterstützen und qualitativ auszubauen. Zur Umsetzung dieses Vorhabens wurde unter dem Dach der bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH Anfang 2020 das Projekt KOPA als zentrale Koordinierungs- und Beratungsstelle zur Unterstützung der beteiligten Kräfte angesiedelt. Hier werden Aktivitäten der Berliner und Brandenburger "Pflegewelt" koordiniert, Informationen gebündelt, nach außen getragen und deren Weiterentwicklung mitgestaltet.

Digitales Angebot

  • Als zentraler Anlaufpunkt des digitalen Angebots von KOPA dient die Plattform www.kopa-bb.de . Sie bietet zum einen Zugang zur Praxiseinsatz-Börse, über die alle an der Ausbildung beteiligten Einrichtungen nach Kooperationspartnern suchen oder ihre freien Kapazitäten für die Praxiseinsätze in allen Versorgungsbereichen anbieten können.
  • Hier gibt es offene und geschützte Lern- und Austauschräume.
  • Ein Schwerpunkt von KOPA ist dabei die Unterstützung und Schaffung von Kooperationen und Ausbildungsverbünden.
  • Zudem bietet die digitale Plattform ein wachsendes Wissensangebot zur generalistischen Pflegeausbildung.

Kostenlose Praxisberatungen - vor Ort und digital

  • Als Beratungsstelle "mit Gesicht" bietet KOPA die Möglichkeit für den persönlichen Austausch. Ob persönlich vor Ort oder digital - das Beratungsteam von KOPA unterstützt Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sowie Pflegeschulen individuell bei der Umsetzung der neu zu gestaltenden Ausbildung (Generalistik).
  • Die Beratungsleistungen sind vielfältig und umfassen neben der Vermittlung von grundlegenden Informationen zum Pflegeberufegesetz die gezielte Unterstützung beim Auf- und Ausbau von Kooperationen und Netzwerken und der Anbahnung und Gründung von Ausbildungsverbünden.
  • Im Rahmen der digitalen Praxisberatung unterstützt KOPA bei Bedarf durch persönliche Online-Begleitung im Umgang mit vorhandenen und zukünftigen digitalen Anwendungen. Gern hilft das Beratungsteam z.B. bei der Einrichtung und attraktiven Präsentation eines digitalen Profils in der Praxiseinsatz-Börse.
  • Alle Angebote des KOPA Projekts (Beratungsleistung, digitale Tools) stehen den Einrichtungen kostenlos zur Verfügung.

Unser Projektteam

  • Unter der Gesamtprojektleitung von Heike Mielke besteht das KOPA Team aus Katrin Weigel (Projektleitung Berlin und KOPA-Plattform), Stefanie Handke (Projektleitung Brandenburg und Koordination des Beratungsteams), Julian Grobe und René Neumann (Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und Marketing), René Neumann (Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und digitale Praxisberatung) und Rickmer Roscher (Digitale Praxisberatung). Eveline Schwarz und Anne-Susanna Dreßke komplettieren das Team im Bereich Praxisberatung.
  • Kontakt für allgemeine Fragen zum Projekt schreiben Sie bitte an: kopa@bbw-akademie.de
  • Kostenlose telefonische Beratung erhalten Sie unter: 0800 5565163
  • Die Beratung von KOPA ist erreichbar unter: kopa-praxisberatung@bbw-akademie.de

Alle Ansprechpartner

Heike Mielke
KOPA-Gesamtprojektleitung
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin
+49 30 50929 383
Heike.Mielke@bbw-akademie.de

Katrin Weigel
KOPA Berlin (Projektleitung KOPA-Plattform)
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin
0151 12711946
Stefanie Handke
KOPA Brandenburg (Koordination des Beratungsteams)
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
Berliner Straße 119 - 125
16515 Oranienburg
+49 170 22 38 088

Anne-Susanna Dreßke
Praxisberatung Berlin
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin
+49 175 92 43 948
Anne-Susanna.Dresske@bbw-akademie.de

Eveline Schwarz
Praxisberatung Brandenburg
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
Hennickendorfer Chaussee 18 - 20
15344 Strausberg
+49 175 9713481
Julian Grobe
Presse-, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin
0151 11814135
René Neumann
Presse-, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin
0170 9677162
Rene.Neumann@bbw-akademie.de

Rickmer Roscher
Digitale Praxisberatung
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin
0151 14383908


KOPA ist eine aus Bundesmitteln finanzierte Initiative der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung in Berlin und des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz in Brandenburg unter dem Dach der bbw Gruppe.