Studienangebot - grundständig

Wirtschaftswissenschaften mit der Spezialisierung Medien- und Eventmanagement (Bachelor of Arts) - berufsbegleitend

Dauer: 8 Semester bzw. 4 Jahre

Abschluss: Bachelor-Urkunde, Bachelor-Zeugnis,

Standort: Charlottenburg, Leibnizstraße

Unterrichtsform: berufsbegleitend

Kundengruppe: Berufstätige, Unternehmen,

Berufsbereiche: IT + Medien + Kreatives , Tourismus + Event + Gastgewerbe , Management + Organisation ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

Informationen

Kommunikation befindet sich im stetigen Wandel - neue Medien, Formate und Technologien halten Einzug. Die Design-, Wort- und Bildsprache verändert sich. Öffentlichkeitswirksame Inszenierungen mit starken Emotionen, echte Interaktion, sowie glaubhafte und nachhaltige Kommunikation gewinnen zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig verbinden sich Marketing und Kommunikation, Mediengestaltung und Eventwirtschaft immer stärker. Berlin ist Medien- und Eventstandort Nr. 1 in Deutschland und bietet sowohl eine Vielzahl von relevanten Unternehmen, Agenturen und Veranstaltern der Branche wie auch Kontaktmöglichkeiten zu späteren potenziellen Kunden.

Im Studiengang Wirtschaftswissenschaften mit der Spezialisierung Medien- und Eventmanagement liegt der Fokus auf der praktischen Befähigung im Bereich der Medienerstellung, -koordination und -gestaltung wie auch in der zielgerechten Konzeption, effizienten Durchführung und zielgruppenscharfen Kommunikation erlebnisorientierter Formate. Die im Bachelorstudium vermittelten Inhalte und Erfahrungen erschließen Ihnen berufliche Möglichkeiten in der Medien-, Kommunikations-, Event- und Agenturbranche. Die Inhalte sind sowohl für selbstständige Tätigkeiten als auch in Startups, Mittelstand oder Konzernstrukturen relevant.

Mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" bietet Ihnen die bbw Hochschule die Möglichkeit, fundiertes wie auch vernetztes Wissen mit Berufs- und Praxiserfahrung zu verbinden und sich für zukunftssichere Positionen zu qualifizieren.

Grundlagenstudium

• Wissenschaftliche Methoden und digitale Kompetenzgrundlagen
• Wirtschaftsmathematik
• Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
• Wirtschaftsrecht
• Externes Rechnungswesen und Grundlagen der Unternehmensbesteuerung
• Kosten- und Leistungsrechnung
• Finanzwirtschaft
• Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
• Wirtschaftspolitik und Außenwirtschaft
• Digitale Geschäftsprozesse und Informationssysteme
• Projektmanagement*
• Interkulturelles Management | Wirtschaftsethik | Diversity Management*
• Unternehmensführung
• Organisation und Personalmanagement
• Wirtschaftsenglisch
• Controlling
• International Management & Corporate Strategy
• Wissenschaftliche Hausarbeit I
• Praxisphase I

Spezialstudium

• Grundlagen der Medienwirtschaft
• Planung, Erstellung und Kontrolle von Medienprodukten
• Grundlagen im Eventmanagement
• Event- und Medienrecht
• Virales Marketing und Suchmaschinenoptimierung*
• Visuelle Kommunikation und Gestaltung von Offline-Medien*
• Eventmanagement - Konzeption und Durchführung
• Kommunikations-, Vortrags- und Moderationstechniken*
• Informationslogistik und Prozessdesign*
• Empirische Studien zur Event- und Medienwirtschaft*
• Grundlagen der Eventtechnik*
• Karriere-, Entrepreneur- und Startup-Strategien
• Wissenschaftliche Hausarbeit II
• Praxisphase II

Bachelorthesis und Kolloquium

* Wahlmodule

Studienbeginn ist das Vollzeitstudium der 1. April und der 1. Oktober, für das berufsbegleitende bzw. ausbildungsbegleitende Studium jeweils der 1. März und der 1. September des Jahres.

Dauer des Vollzeitstudiums:
3 Jahre, bzw. 6 Semester, bzw. 1.800 Stunden
Im Vollzeitstudium sind pro Studienjahr ca. 6 Wochen Urlaub vorgesehen.


Dauer des berufsbegleitenden bzw. ausbildungsbegleitenden Studiums:
4 Jahre, bzw. 8 Semester (Verkürzung auf 7 Semester möglich), bzw. 1.800 Stunden

Das berufsbegleitende bzw. ausbildungsbegleitende Studium findet in Berlin an 2 Abenden/Woche von 18:00 - 21:15 Uhr und an 2 Samstagen/Monat von 08:30 - 15:45 Uhr statt.


Das Studium unterteilt sich in Grundlagen- und Spezialstudium. Dabei sind die Studiengänge modular aufgebaut.

Im Grundlagenstudium stehen Studienorientierung, Erkenntnistheorie und Persönlichkeitsentwicklung im Fokus. Außerdem bilden aktuelle Themen mit internationalen Wirtschafts- und Managementbezügen und ethischen Aspekten das Fundament der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge.

Während im Grundlagenstudium Basiskenntnisse der Wirtschaftswissenschaften den Schwerpunkt bilden, werden im Spezialstudium ausschließlich berufsfeld- und branchenrelevante Studieninhalte vermittelt. Neben den Pflichtmodulen entscheiden Sie sich individuell für Wahlmodule, um ihren persönlichen Interessen zu folgen und ihre Kompetenzen zu stärken.

Sie können unsere Bachelorstudiengänge sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend absolvieren. Für das Vollzeitstudium sind zwei Pflichtpraktika vorgesehen, die Sie im In- oder Ausland absolvieren können. Diese ermöglichen Ihnen wichtige Einblicke in das spätere Berufsleben und bereiten Sie aktiv auf den Berufseinstieg vor.

Der Studiengang schließt mit einer praxisorientierten Bachelorarbeit und der Verleihung des akademischen Grades "Bachelor of Arts" ab.

  1. Ein für das Studium geeigneter Berufsabschluss mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung oder
  2. Abschluss als Meister/-in, staatlich geprüfte/-r Techniker/-in, staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in oder
  3. Abitur oder Fachhochschulreife

  • Bildungskredit
  • bbw Hochschule