Umschulung

Zertifizierungsnummer: 2021M100848-10001

Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau (IHK) - Umschulung

Dauer: 24 Monate

Abschluss: bbw Teilnahmebescheinigung, Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK),

Standort: Karlshorst

Unterrichtsform: Vor-Ort-Vollzeit

Kundengruppe: Arbeitsuchende, Ältere, Soldaten, Rehabilitanden,

Berufsbereiche: Immobilien ,

Termine:

Unterrichtszeiten:

  • 30.05.2022 - 29.05.2024 Montag bis Freitag 8:00 - 15:00 Uhr Kontaktanfrage Karlshorst Rheinpfalzallee 82
    10318 Berlin
    Plätze verfügbar

Informationen

Immobilienkaufleute arbeiten in allen Bereichen der Immobilienwirtschaft. Sie bewirtschaften Grundstücke, Wohnhäuser und gewerbliche Immobilien, vermieten oder vermitteln Objekte, organisieren Objektbesichtigungen und wickeln Wohnungsübernahmen ab. Sie wirken bei der Planung und Organisation von Neubau-, Sanierungs- oder Modernisierungsprojekten mit und nehmen fertige Bauten ab. In der Wohnungs- oder Gebäudeverwaltung beraten sie z.B. Mieter und Eigentümer, bearbeiten Schadensmeldungen und veranlassen Instandsetzungsarbeiten. Sie führen Mieter- bzw. Eigentümerversammlungen durch und organisieren das technische Gebäudemanagement. Darüber hinaus bereiten sie Finanzierungskonzepte vor, erstellen Bau- und Betriebskostenabrechnungen, Wirtschafts- und Finanzpläne oder wirken in der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle mit.

Berufsbezogene Inhalte:

  • Das Immobilienunternehmen repräsentieren
  • Werteströme und Werte erfassen und dokumentieren
  • Wohnräume vermieten, verwalten und Bestände pflegen
  • Gewerbliche Objekte bewirtschaften
  • Grundstücke erwerben und entwickeln
  • Bauprojekte entwickeln und begleiten
  • Wohnungseigentum begründen und verwalten
  • Immobilien vermitteln und mit Immobilien handeln, Immobilien finanzieren
  • Gesamtwirtschaftliche Einflüsse bei immobilienwirtschaftlichen Entscheidungen berücksichtigen
  • Jahresabschlussarbeiten vornehmen und Informationen zur Unternehmenssteuerung bereitstellen



Wahlpflichtqualifikationen:
(aus welchen zwei zu wählen sind)
  • Steuerung und Kontrolle des Unternehmens
  • Gebäudemanagement
  • Maklergeschäfte
  • Bauprojektmanagement
  • Wohnungseigentumsverwaltung


Weitere Inhalte:
  • Kaufmännischer Schriftverkehr / Deutsch
  • Kommunikation
  • EDV
  • Qualitätsmanagement
  • Wirtschaftsenglisch
  • Bewerbungstraining
  • Repetitorium

Weitere Informationen zu diesem Beruf.

  • Ziel dieser Umschulung ist das erfolgreiche Bestehen der Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) und die anschließende Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt

  • Praxisbezogener Unterricht bei qualifizierten Lehrkräften
  • angenehme Gruppengröße
  • intensive und individuelle Prüfungsvorbereitung

  • Arbeitssuchende, die an einer vielseitigen Tätigkeit im Immobilienbereich interessiert sind

  • Schulabschluss (gerne MSA, mindestens aber HSA)
  • abgeschlossene Berufsausbildung wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung
  • gute kommunikative Fähigkeiten und soziale Kompetenz
  • gutes Zahlenverständnis

  • Agentur für Arbeit und Jobcenter (Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Rententräger
  • Selbstzahler
  • Industrie- und Handelskammer (IHK)

  • Im Rahmen der Umschulung findet eine betriebliche Lernphase von 1088 Stunden in dualer Form statt

  • Die bbw Akademie stellt den Teilnehmern/-innen folgende Materialien leihweise oder auch zum Verbleib zur Verfügung:
Handouts, Skripte und Kopien sowie Lehrbücher, USB-Sticks und Übungsmaterialien