27.01.2021

Erfolgreicher Abschluss der Marzahner Umschulungen "Büro" und "Steuern"

Super Prüfungsergebnisse und viele unterschriebene Arbeitsverträge

Es war ein Weg mit Hindernissen - aber es ist vollbracht: Am Mittwoch, den 27. Januar 2021, beendeten insgesamt 21 Teilnehmende ihre Umschulung an unserem Standort in Marzahn. Wir dürfen unseren Kaufleuten für Büromanagement und Steuerfachangestellten in spe schon jetzt mehr als einmal herzlich gratulieren!
Inzwischen haben die Kaufleute für Büromanagement auch ihre mündlichen Abschlussprüfungen absolviert - alle haben erfolgreich bestanden. Ein Teilnehmer hat sogar alle schriftlichen und mündliche Prüfungen mit dem Ergebnis "sehr gut" abgelegt - eine besonders starke Leistung! Bei den angehenden Steuerfachangestellten stehen die mündlichen Prüfungen noch aus, die schriftlichen Prüfungen haben fast alle mit guten Ergebnissen abgeschlossen. Besonders hervorzuheben ist auch die hohe Vermittlungsquote: In der Gruppe der angehenden Kaufleute für Büromanagement haben bereits drei Anstellung gefunden, alle in den Unternehmen der betrieblichen Praxisphase. In der Steuerumschulung sind es sogar nur zwei Teilnehmende, die noch keinen Vertrag unterschrieben haben; die restliche Gruppe tritt in den nächsten Tagen ihre neuen Jobs an.
Das sind tolle Ergebnisse, auf welche alle stolz sein sollten. Rückblickend war es eine mehr als besondere Zeit für unsere Marzahner Umschüler: Mitte März 2020 wurde aufgrund der beginnenden Pandemie der Präsenzunterricht von einen auf den anderen Tag ausgesetzt. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Büroumschulung wenige Tage vor dem 1. Teil der Abschlussprüfung, die Einladungen der IHK lagen schon vor. Kurzfristig wurde dieser Termin erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben und konnte dann im Herbst, nur wenige Wochen vor den schriftlichen Abschlussprüfungen, stattfinden. Anschließend begann die betriebliche Lernphase - auch das war eine Herausforderung, da ursprünglich zugesicherte Einsatzmöglichkeiten aufgrund der unsicheren Situation in einigen Unternehmen gekündigt wurden und deshalb neue akquiriert werden mussten. Die Steuerumschulung war zu diesem Zeitpunkt in der dualen Phase - an zwei Tagen in der Woche wurde der Unterricht, den die Teilnehmenden in Präsenz kennen und schätzen, auf das Online-Lernen umgestellt, für die drei anderen Tage in der Woche stand die betriebliche Lernphase an. Hinzu kam immer das Problem der nicht vollständig abgedeckten Kinderversorgung und -betreuung zu Hause einschließlich Homeschooling.
Im November 2020 traten beide Klassen zu den schriftlichen Prüfungen an, die zu dem Zeitpunkt von den Kammern - der Industrie- und Handelskammer zu Berlin und der Steuerberaterkammer Berlin - realisiert wurden. Mit der erneuten Schulschließung seit Mitte Dezember 2020 wurde der Unterricht und damit die Vorbereitung auf die mündlichen Prüfungen auf den Online-Unterricht im virtuellen Klassenzimmer umgestellt, was gut realisiert werden konnte.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den unterrichtenden DozentInnen, die mit viel Engagement, Motivation und fundiertem Fachwissen beide Klassen zum Abschluss begleitet haben!

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu unseren Umschulungsangeboten:



Zurück