17.06.2021

Auftakt zu neuer Kooperation - Workshop der bbw Hochschule mit der georgischen Universität SEU

In einem Workshop trafen sich am 15. Juni 2021 Mitarbeiter*innen der bbw Hochschule mit Kolleg*innen der SEU zu einem Erfahrungsaustausch.

Im Rahmen eines virtuellen Workshops zum Thema "Research and teaching experience during the pandemic" trafen am 15. Juni 2021 Professor*innen und Mitarbeiter*innen der bbw Hochschule mit ihren Kolleg*innen der Georgian National University SEU zu einem Kennenlernen und Erfahrungsaustausch zusammen.
Das Besondere daran: Der Austausch fand nicht nur online statt, sondern die Vizerektorin der SEU, Professor Dr. Anna Phirtskhalashvili, war selbst vor Ort in der bbw Hochschule und moderierte den Workshop gemeinsam mit bbw Geschäftsführer Dr. Sascha J. Flemnitz.
Nachdem beide Hochschulen sich und ihre bisherigen internationalen Aktivitäten vorgestellt hatten, ging es um die konkreten Herausforderungen, die während der Pandemie zu meistern waren: Von der passenden Technik und Infrastruktur über angemessene didaktische Konzepte und Motivation bis hin zur Bewältigung von Problemen wie Isolation, Überlastung und finanziellen Engpässen bei den Studierenden. Dabei zeigte sich, dass es sich auf beiden Seiten um sehr ähnliche Herausforderungen handelte und man gerade mit Blick auf die damit verbundenen Strategien (z.B. Neukonzeption von Lehrveranstaltungen, hybride Durchführung, Entwicklung neuer Angebote und Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft) auch zukünftig viel voneinander lernen kann.
Unterstützt wurde der Workshop auf georgischer Seite von den beiden Vizerektor*innen Prof. Anna Phirtskhalashvili und Prof. George Gavtadze, den Professor*innen Prof. Maia Ghvinjilia, Prof.Tengiz Taktakishvili und Prof. Nino Chikovani sowie der Leiterin des International Office Maka Kuchava. Auf deutscher Seite unterstützen Geschäftsführer Dr. Sascha J. Flemnitz, Prorektor Prof. Uwe Kaschka sowie Prof. Ingo Schünemann, Prof. Oliver MacConnell und Daniela Wolff vom International Office die Veranstaltung. Darüber hinaus nahmen weitere interessierte Kolleg*innen aus beiden Hochschulen teil.
Die Veranstaltung stellt den Auftakt zu einer längerfristigen Zusammenarbeit dar, die sich auf zahlreiche Bereiche - wie gemeinsame Lehrveranstaltungen, akademischen Austausch und Kooperationsprojekte - erstrecken wird. Bekräftigt wurde die Kooperation durch die Berufung von Prof. Anna Phirtskhalashvili in den Innovationsbeirat des Institutes für Bildungsprozessforschung und Bildungsmanagement (IBfBm) zum Abschluss des Workshops.


Impressionen

Zurück